Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

für das armselige Blattchen zu empfinden. Es kündete den Herbst, gewiss! Wie oft hatte er schon welke Blatter den Herbst künden gesehn! Dieses Blatt aber, dieses besondere, kündigte ihm, speziell ihm, dem Taittinger, seinen speziellen Herbst an. Ihn fröstelte.

Er hörte plötzlich Sabelklirren, bekam Angst, dass ihn bekannte Kameraden am Tisch der Matzner sehen könnten, zog die Uhr und sagte unvermittelt, mitten in das von Seufzern begleitete unermüdliche Reden der Matzner hinein: ,,Ich muss gehn. Wir treffen uns

morgen um diese Zeit aber wo?" Er überlegte

eine Weile — wo war man still und ungesehen? — Ja, ja, er erinnerte sich und sagte: ,,Bei Grützner! Ist Ihnen recht, Frau Matzner?" — „Ganz wie Herr Baron belieben" — antwortete sie. Ei rief: Zahlen! und setzte das Hütchen auf. Er zahlte auch für die Matzner, und sie beobachtete mit kummervollem Entsetzen, dass der Kellner die fünf Kreuzer Aufschlag berechnete, wo sie doch eine Viertelstunde vor der Musik gekommen war!

Taittinger reichte ihr lassig vier Fingerspitzen. Sie erhob sich mit einer Verbeugung: da fiel das Blatt vom Hut auf den Tisch.

Dann verschwand der Baron im Dunkel des Volksgartens.

Sluiten