Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Ferner aber sind die Lagen vieler Himmelskörper von der Mitte und von dem unter ihnen Liegenden verschieden und wegen der Yerschiedenheit dieser ihrer Lagen, hangt einem jeden derselben ein specielies Accidens dafür an, dass sie entweder um die Erde rasch eilen, oder aber langsam gehn.

Dies findet also noch ausser dem statt, dass der Eine stets schnell and der Andre stets langsam geht, so wie dies für die Bewegung des Saturn und die des Mondes gilt, auch dass es ihnen in der Beziehung des Einen zum Andern anhangt, dass sie einmal zusammenkommen, ein andermal sich trennen, und der Eine zum Andern im Gegensatz steht, Ferner, dass sie bisweilen einem unter ihnen Stehenden bald nah bald von ihm fern stehn, dass sie einmal sichtbar ein andermal verborgen sind. Alle diese Gegensatze hangen ihnen weder in ihren Substanzen, noch in den ihren Substanzen naheliegenden Accidentien an, sondern sie liegen in den Verhaltnissen des Einen zum Andern.

Dies gilt auch vom Aufgang und Untergang. Beides sind zwei einander entgegengesetzte Verhaltnisse, [27] die sie zu dem, unter ihnen Liegenden, haben.

Der Himmelskörper ist das erste Vorhandene, dem einander Entgegengesetztes anhangt — auch ist er das Erste, in dem ein gegenseitiger Gegensatz stattfindet. Derselbe beruht in den Yerhaltnissen dieses Körpers zu dem unter ihm Liegenden. Die Verhaltnisse des Einen zum Andern und dieses so einander Entgegengesetzte bilden nun die niedrigste Stufe der Gegensatze. »Gegensatz haben" bedeutet aber einen Defect im Sein und hangt somit dem Himmelskörper der Defect in den niedrigsten von allen vorkommenden Dingen an.

Sluiten