Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

tarsen der Vorderbeine in der Wurzelhalfte, die der Mittelbeme ganz, nebst einem Teile des 2ten Gliedes, die der Hinterbeine mit Ausnahme der Spitze gelbweiss.- Flügellange 4 mm.

Strongylophthalmyia fasciolata n. sp. Suban Ajam, Juli, 2 9 9-

Kopf glanzend schwarz; Fühler braungelb, das dritte Glied am Rande verdunkelt, die Borste nackt; Taster gelbbraun, an der Spitze dunkier. Thorax schwarz, oben wenig glanzend und fein runzelig, die Behaarung viel sparlicher als bei der vorhergehenden Art, nur die Dorsocentral- und Acrostichalreihen vorhanden. Brustseiten glanzend schwarz. Hinterleib desgleichen, massig glanzend. Flügel mit 2 wenig starken Binden; die von der Spitze der 2ten Langsader ausgehende erreicht den Hinterrand kaum, auch die an der Flügelspitze liegende ist verwaschen; kleine Querader schmal dunkel gesaumt. Spitze der 2ten Langsader betrachtlich jenseits der hint eren Querader liegend. Letzter Abschnitt der 4ten Langsader am Anfang deutlich aufwarts gebogen. Schwinger weiss mit dunkelbraunem Stiel. Vorderbeine, auch die Hüften, braungelb, die Schenkel und Schienenwurzel dunkier braun, an den Mittelbeinen sind die Hüften, die Endhalfte der Schienen und die Metatarsen gelb, an den Hinterbeinen nur letztere.

Körperlange 6 mm; Flügellange 4,5 mm.

Die 4 mir aus Java, bzw. Sumatra bekannten schwarzen Arten mit gebanderten Flügeln unterscheiden sich wie folgt:

1. Thoraxrücken fein runzelig, nicht glanzend .... 2.

„ glanzend schwarz .... 3.

2. Vorderhüften schwarz, Flügel an der Spitze mit 3 getrennten schwarzen Fleckchen

Str. tripunctata de Meij. Vorderhüften grösstenteils rotgelb; Flügelspitze verwaschen verdunkelt Str. fasciolata n. sp.

3. Vorderhüften schwarz .... Str. metatarsata n. sp.

„ grossenteils gelb .... Str. maculipennis Hend.

Strongylophthalmyia nigricoxa de Meij.

Air Njuruk, Dempu, August, einige 9 9-

CHLOROPEVAE.

Formosina Beek.

Formosina atrata n. sp. Suban Ajam, Juli.

Von breiter Gestalt und glanzend schwarzer Farbe. Kopf matt schwarzbraun, das Scheiteldreieck glanzend schwarz, bis zum vorderen Stirnrande reichend; Fühler dunkelbraun, das 3te Glied braunrot mit dunklerem Oberrande; die Borste schwarz. Rüssel und Taster schwarz. Backen sehr schmal. Augen lüngsoval. Thorax, Schildchen und Hinterleib glanzend schwarz, der Thoraxrücken sehr kurz schwarz behaart. Schildchen oben abgeflacht, unten am Rande mit 2 Bndborsten. Flügel glashell. Randader jenseits der Den Langsader massig verdickt. Schwinger gelb. Beine schwarz, an den vorderen Beinen der Metatarsus braungelb, an den Hinterbeinen die 3 ersten Glieder gelb. Körper- und Flügellange 3,5 mm.

Trotzdem diese Art am Thorax, auch am Schildchen nichts Gelbes aufweist, gehort sie im übrigen doch durchaus in diese Gattung.

Chalcidomyia de Meij.

Chalcidomyia laticornis de Meij. Air Njuruk, Dempu, August.

Sluiten