Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Die Frontoparietalia sind verschmolzen zu einem Schilde. Rücken goldschimmernd mit zwei meist alternierenden Reihen viereckiger schwarzbrauner Flecken.

Ausgenommen von der Humboldtbai nur bekannt von Berggegenden: Moroka im Bartholomew Range 2300 Fuss und Mt. Victoria im Owen Stanley Range, beide Fundorte in Brit* tisch Neuguinea.

26. Lygosoma miotis Blgr.

Boulenger, Ann. Nat. Hist. (6) XVI, 1895, p. 29. cle Rooij, Indo-Austr. Rept. I, 1915, p. 236.

Am Unterlauf des Sermowai ± 70 M., 6. IV. 1911, 1 Ex. Gjellerup leg.

Ein junges Tier, 33 mm. von der Schnauzenspitze bis zum Anus, sehr scharf die verschiedenen Merkmale der Art zeigen d. Auf dem Rücken zwei dunkelbraune Fleckenstreifen und eine helle dorso-laterale Linie. Auf dem Hinterkopf ein breiter, viereckiger, dunkelbrauner Flecken, der in seiner Mitte einen langlichen, weissen Flecken einschliesst.

Bekannt von dem Tawarin-Fluss, Bogadjim und Milne Bay auf ISeuguinea und von den Ferguson Insein.

27. Lygosoma pulchrum Blgr.

Boulenger, Proc. Zool. Soc. London 1903, p. 127, pl. XII, fig. 3. de Rooij, Indo-Austr. Rept. I, 1915, p. 237.

Jaona, IX. 1910, 1 Ex. Gjellerup leg. Hollandia, 28. III. 1911, 2 Ex. Gjellerup leg.

Am! Oberlauf des Sermowai + 400 M., 29. III. 1911, 1 Ex.; 4. IV. 1911, 1 Ex.; 12. V. 1911, 6 Ex. Gjellerup leg.

Die Art wurde zum ersten Male gefunden in Brittisch Neuguinea: Albert Edward Berge 6000 Fuss; nachher nur bekannt geworden vom Niederlandischen Teil und namentlich von der Nordküste allein: Mosso-Fluss (Nova Guinea Vol. V, Zoölogie 1909 p. 378) und obengenannten Fundorten.

28. Lygosoma fuscum (D. B.).

Umgebung von Hollandia an der Humboldt-Bai 1910, 13 Ex. van Kampen leg. Unterlauf des Sermowai ± 70 M., 6. IV. 1911, 2 Ex. Gjellerup leg.

29. Lygosoma cyanogaster (Lesson).

Tanah Merah-Bai, 18. VIII. 1910, „Strandwald" 1 Ex. Gjellerup leg. Hollandia, 24. III. 1911, 1 Ex. Gjellerup leg.

Oberlauf des Sermowai ± 400 M., 27. III. 1911, 1 Ex. Gjellerup leg.

30. Lygosoma iridescens Blgr.

Boulenger, Ann. Nat. Hist. (6) XIX, 1897, p. 9, pl. 1, fig. 4. de Rooij, Indo-Austr. Rept. I, 1915, p. 252, fig. 89.

Jaona, IX. 1910, 1 Ex. Gjellerup leg.

Pioniersbivak am Kaiserin-Augusta-Fluss, 20. IX. 1910, 1 Ex. van Kampen leg. Hoofdbivak am Kaiserin-Augusta-Fluss, 8. X. 1910, 1 Ex. van Kampen leg. Oberlauf des Sermowai + 400 M., 29. III. 1911, 1 Ex. Gjellerup leg.

Schnauze stark zugespitzt; Schuppen in 26, 27 oder 28 Reihen. Ausserhalb Neuguinea angetroffen auf Waigeu und den Aru-Inseln.

12

Sluiten