Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

(lit. Mi), — mi* „Speise" (,«« „Frass" bei Kurschat in Klammern, also hat man keine Gewahr für die Richtigkeit des „»), _ aidans „sitzend" (lit. »êdmi usw.), — seuditam gefaltet" (lit. Mi), — swirins „Tiere" (lit. èvêri), — gïdan "„Schande", nigidings „schandbar" (lit. gèda), — etwirium „geÖffnet" (lit. vèriau), — miünan „Fleck" (lit. mélynas), — turrit „haben", milijt „lieben" usw. samt Ableitungen von Verbalwurzeln auf -e- me absergiman „Schutz", weldisnan „Erbe", epwarrisnan „Sieg" (lit. turUi, mylHi usw.), - tamu (mit »emmaï) „niedergefahren", U» „knecht" (lett. lefchat mit gedehntem Tone, abg. Uzq. Der Akut des slavischen Zeitwortes wird durch russ. lê'zu, serb. u-ljezëm erwiesen), spigsna, Akk. spïgnan „Bad" („steht im Ablaut mit spagtan „Bad", wird also e haben"), — hitman „Zeit" (abg. au*\ dieses' Wort wird trotz des cech. cos wohl akutiertes a haben: vgl serb. fl*j sloven. &s), — put, pidimai „tragen" (vgl. püdaum „getragen habend"; pid- soll sich zu püda- verhalten wie lit. jflfé-tf zu ')• Diesen Wörtern mit ï, denen

sich noch einige Lehnwörter ') anschliessen, welche naturlich für die Feststellung der urbaltischen Intonation von Silben mit preussischem i ohne Belang sind, stehen folgende Wörter mit e gegenüber, für welchen Vokal Berneker alten Zirkumflexus annimmt: semmè „Erde" (vgl. lit. duktë, naszlt, pelè), - pack* „Friede", - trënien „Drohung" ( eine Bildung wie lett. meris „Pest, Sterben" zu mtrt ), — wedde „führte" (lit. vèdê, mit geschleiftem, wenn auch nichthaupttonigem ê), — ümigè „entschlief" (eine Formation wie wedde), — die zahlreichen Prasentia vom Typus mile „liebt", ausehaudi „vertraut", - ste „desto" (nach Bernekers Ansicht ein Ablativ auf idg. -**). Für stinons „gelitten habend" und UmauU „brachs" nimmt Berneker altes i an (vgl. lit. gyniau, gyriau), wahrend tiran „Herz" akutiertes e haben soll: der Akzent von gr. „Herz" sei nicht sicher und wenn er richtig ist, so könnë er sekundaren Ursprunges sein. *) Bloss für eine Kategorie von Wortern nimmt Berneker Uebergang von zirkumflektiertem e in i

Sluiten