Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

keinen Instrumental als lebendigen Kasus mehr besitzt, auf eine ahnliche Weise wie die germanischen Sprachen die alte Instrumentalform auf idg. -a (woraus nach Gutturalen apr. -u entstehen musste) in dativischer Funktion, oder besser gesagt: auf eine ahnliche Weise wie die ursprünglichen Dativformen sowohl in dativischer wie instrumentaler Funktion verwendet. Allerdings bleiben zwei Sachen auffallig: 1. dass die Form auf -u aus -a ausschliesslich bei Substantiven auf -iska- und Adjektiven auf -iska/avorkommt, 2. dass das Altpreussische eine andere indogermanische Instrumentalendung zeigt als das Litauische und das Slavische. Einen ahnlichen Gegensatz finden wir aber auch in andern Fallen, z. B. apr. Genitiv deiwas: lit. aëvo, abg. boga; apr. Dat. kasrau (mit sm): lit. kam, kamui, abg. komu. Für meine Vermutung, dass kanxiisku usw. Instrumentalformen sind, dürfte noch der Umstand sprechen, dass auch bei den mannlichen und sachlichen a-Stammen ein Dativ-Instrumental vorliegt, der sowohl Dativ- wie Instrumentalausgiinge zu zeigen scheint.

Der Dativ der a-Stamme geht im Preussischen bekanntlich auf -ai oder -u aus: einerseits istai „Essen",malntjkikai „Kindlein", wirdai „Wort", auch wohl das als Adverbium gebrauchte bitai „Abends", — anderseits griku „Sünde", malnïku „Kind", piru „Gemeinde" und siru „Herz", waldniku „Kónig"; s. Berneker 189, Trautmann 216 f. Lewy Idg. Forsch. 32, 173 Fussnote 7 hat die allerdings „ausdrücklich mit vielen Fragezeichen" versehene Vermutung ausgesprochen, dass -ai die Endung der Neutra, -u diejenige der Maskulina sei. Wenn diese Vermutung richtig sein sollte — was nicht zu beweisen ist —, so ware doch die Verteilung der beiden Ausgange sekundar, denn ursprünglich hatten die mannlichen und die sachlichen Nomina in allen Kasus ausser dem Nomin. Sing. und dem Nomin.Akkus. Plur. dieselben Endungen. Ich glaube, dass wir, einerlei ab Lewys Vermutung richtig ist oder nicht, den altpreussischen Formen am besten gerecht werden, wenn

Sluiten