Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

(13) in Bachem mansas tres quarum tercium Odulphus presbyter cum sua adiutrice Ideca possidet, sed post illorum obitum ad prefatum pertinebit locum.

(14) in Ordebolla mansas duas.

(15) que singule id est XXII manse annis singulis dimidiam libram persolvunt.

(16) in villa Heram nominata mansas tredecim et unam dimidam quas nostri officiales tenent nee ullum censum reddunt; in eodem loco mansas novem que singulis annis quatuor siclos et sex den. persolvunt.

(24) similiter et unam ecclesiam que-sita est in villa que vocatur Nortga.

(Traditio diversorum devotorum hominum).

{Theodericus cum legitima coniuge sua nomine Hildegarda tradiderunt s. Adalberto in Alecmare omne tholoneum sive ea que de mancipiis et de equis et de navibus accipitur, quia illa ad ministerium pertinent].

(13) in Bachem mansus Dl.

(14) in Ordebolla mansus D.

(16) in Heram mansus XDI et unum dimidium

in eodem loco mansus octo.

(24) et Nortgan cum decimatione.

(25) in Alcmere omne theloneum.

No. 15 des Evangelientextes ist offenbar ein Zusafe, der beim Abschreiben an eine falsche Stelle geraten ist Er bezieht sich auf die unter No. 16 aufgeführten 13V2 + 9 Mansen in Heram, die zur Zeit der Niederscluift des Evangelientextes noch zum gröBeren Teile an klösterliche Offizialen ausgetan waren, spater aber samtlich gegen Zins vergeben wurden. Demnach darf No. 16 seinem ganzen Umfahg nach zu dem ursprünglichen Evangelientext gerechnet werden,, und damit ergibt sich auch für die Angaben, welche hier über Nufeung und Ertrag der übrigen Mansen gemacht werden, daB sie von Anfang an im Evangelientext enthalten waren und vom Verfasser des Grafenregisters weggelassen wurden. Da nun

Sluiten