Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

lich ein eigentlicher Kanzleibeamter war. Jedenfalls aber gehorte er zu seinen Beratern. Er teilte diese Stellung übrigens mit Abt Wilhelm von Saint-Trond, der als königlicher Kaplan von 1250 bis 1255 vorkommt (Piot, Cartulaire de Saint-Trond I No. CCXXVTI; OB I 574, 594).

Sluiten