Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

n den Nekrolog ist in dem Bericht über Dietrich VL, der schon im Nekrolog stand, das Datum aus dem römischen Kalender in die durchlaufende Zahlung umgesegt worden. Dasselbe kann unbedenklich auch von dem Datum des Berichtes über Sicco angenommen werden, das sonst ganz unerklarlich bliebe, da der Index bis zu Anfang des 13. Jahrhunderts nur Datierungen nach dem römischen Kalender hat. Damit ist auch dieser Bericht für den Nekrolog gesichert.

Wann ist nun der Nekrolog entstanden? Seine Benuljung ist noch zu 1337 und 1342 bei Beka wahrzunehmen. Zweifelhaft bleibt, ob der Index-Bericht zu 1345: „in die Cipriani et Justine comes Hollandie XIX. WUhelmus IV. interfectus est a Frisonibus, sicut in eius" baptismo predixerat comes Gelrensis" Beka vorgelegen hat, der (S. 118) den Todestag nach dem römischen' Kalender angibt und den Namen des Grafen Reinald nennt. Aber einen Abschnitt bedeutet dieser Bericht im Index jedenfalls; denn der folgende Graf (Albrecht zu 1404) hat keine durchlaufende Ordnungszahl mehr. Der Nekrolog, den Beka benutrte, war demnach bis 1342 oder 1345 herabgeführt, das heiBt bis in die Zeit, wo Beka mit der Abfassung seiner Chronik in Egmond beschartigt war (vgl. Coster, De kroniek van Johannes de Beka S. 155).

Es ist aber auch wahrnehmbar, daB der Nekrolog von Beka selbst herrührt. Scheidet man die Egmonder Lokalnachrichten aus, die an der Datierung nach durchlaufender Zahlung oder nach dem Festkalender (S. 61 zu 1262) als Zutaten des 15. Jahrhunderts kenntlich sind, so bleibt eine. Liste der Grafen von Holland und ihrer FamUienmitgüeder, der Bischöfe von Utrecht und der Abte von Egmond.

Die Verbindung von Grafen- und Bischofsgeschichte ist kennzeichnend für Bekas Chronik, und die Zahlung der Bischöfe, .die im Nekrolog mit dem 12. Bischof Odübald beginnt, ist bei Beka von Anfang an durchgeführt. Der Verfasser des Nekrologes hat ebenso wie Beka die Egmonder Annalen benutjt und dieselben Urkunden herangezogen wie dieser. Im Nekrolog heiBt es (S. 53): Circa annum 1126 Lotharius imperator avunculus Theoderici abstulit comitatus

13*

Sluiten