Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

7. Die alteren Urkunden für St. Donatian zu Brugge und die Anfange der flandrischen Kapelle und kanzlei. An dieser Stelle soll der oben (S. 40 Anm. 1) angekündigte Nachweis der Unechtheit der Urkunde des Markgrafen Robert II von Flandern von 1089 (oder richtiger: 1088) für St. Donatian zu Brügge Miraeus III S. 566 geführt werden. In unsere Untersuchung müssen auch die übrigen alteren Urkunden dieses Stifts einbezogen werden, die wir hier verzeichnen. Ihre alteste Überlieferung findet sich, soweit nicht anders bemerkt ist, in verschiedenen Kopiaren, die nicht über das 15. Jahrhundert hinaufreichen.

1. 961 Juli 31. Markgraf Arnulf. Gilliodts-van Severen,

Coutume de la prévoté de Bruges II (1887) S. 3 No. L

2. 1086 Juni 25. Bischof Ratbod von Noyon-Tournai. Calle-

waert, Annales de la société d'émulation de Bruges LVI (1006) S. 306.

3. 1088 (in der Überlieferung unrichtig: 1089) Okt. 31. Mark¬

graf Robert II. Vidimus von 1393 im Staatsarchiv zu Lille. Vgl. Delepierre, Précis analytique des documents ... des archives de la Flandre occidentale I (1840) S. IX. Gilliodts-van Severen a. a. O. S. 10 No. H. Miraeus I S. 359 und IR S. 566.

4. 1089 Dez. 28. Bischof Ratbod von Noyon-Tournai. (An-

gebliches) Original im bischöflichen Archiv zu Brügge (vgl. Callewaert a. a. O. S. 436). Miraeus Hl S. 19 (zu 1090).

5. 1089 Dez. 28. Bischof Ratbod von Noyon-Tournai. Calle¬

waert a. a. O. S. 397.

6. 1101 Markgraf Robert H. Abschrift des 13. Jahrhdts. im

Staatsarchiv zu Lille. Vgl. Delepierre a. a. O. S. IX. Gilliodts-van Severen a. a. O. S. 20 No. üj.

7. 1104 (1105?) Marz 29. Papst Paschalis II. Erwahnt An¬

nales de la société d'émulation LVI (1906) S. 407.

8. 1110 Okt. 16. Papst Paschalis n. Miraeus Hl S. 26. Jaffé

6277.

Sluiten