Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

zusagung gethan von freyem Haringfang vor die Spanische undertha'nen in Flandern. Bey Delfft Siel haben die Engelander gesucht mit 2 Chaloupen ahn landt zu setzen, seindt aber repoussiret worden.

45. MARTLNUS TANCKEN AAN FREDERIK III, 16 Juli 1553 »).

In der vorigen wochen ist alhier im Haag gearriviret der stadttischer schiffs capitein Könnigs genandt, welcher mit sein orlogsschiff einige kauffardey schieffe ungefehr 27 a 30 an der zahl ausz dem Oresundt nach Hollandt hat geconvoyret; dieser hat in concesm ordinum generalium relation gethan wie nicht weit vom Vlie ihmefünff englische orlogsschieffe wahren gerescontriret, da er an die kauffardey schieffe ordre gegeben, dass sie so viel thünlich sich hart bey ein ander solten halten, er wolte versuchen, sie zu salviren.

Diesemnach so sey es zum geschütz gefecht gekommen, da die englischen orlogsschieff ihme nicht hatten abordiren oder sein orlogsschieff entern •dürffen. Inmittels weil theils kauffardey schieffe seine ordre nicht hatten gepariret, sondern vermeint gehabt unter dem gefechte zu eschapiren oder durch zu gehen, so waren drey hollandiscbe kauffardey schieffe, undt undter denselben zwey mit eyszernen stücken in Schweden beladen, undt drey in der Ost Seehe daheim gehorige schiffe in der Engelender gewalt gekommen; ein undt ander schiff würde noch gemisset, der rest wahre von ihme in sicherheit gebracht. Er ist von den herren Staten bedancket worden, wegen sein guth conduit und guth curage; zumassen die herren Staten von den admirahteten im norder quartier selbsten durch schreiben sein geinformiret dass dieser capitein Könnigs sein devoir bey dieser occasion dergestalt beobachtet hatt, wie einen erfahrnen undt couragieusen schiffs capitein hat zu stehen und gebühren wollen. Mann spricht noch von einigen anderen kauffardey schiffen, welche seiter dehme wieder genommen sein, darvon die zeit die gewissheit wirdt bringen. Es sein in Vlie und in Texel bey 500 kauffardey schiffe siegel fertiegh gelegen, welche grossesten theils ihre fahrt nach dem Oresundt gedestiniret gehabt, diese sein mehrentheils von den kauffleuten undt schieffern wiederumb entladen, dieweil keine apparentie ist gewesen das sie für den englischen orlogs schiffen sicher haben ausslauffen können; ungefehr 150 a 180 sollen noch beladen sein und auf einige gelegenheit wartten in sicherheit anszulauffen.

Viele kauffletfte haben ihre wahren auss den vor erwehnten kauffardey schieffen in kleinen schieffen oder kaggen geladen und haben selbe über die Watten nach Hamburg geschicket, von der die stück-

1) R. K. — R. H. — Uit den Haag. — Schrijver is de Deensche resident bij de Republiek.

Sluiten