Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

habende in dem Gefefhteinen geringen schaden erlitten, anssgenommen wass in ihrem Tan werek geschehen, so leichtlich zn repariren.

Dieses uf kurtzeste ist dass journal dieser glorieusen action welche aller vernunfft nach vor eine grosse und glückliche victorie passireu kan, zu mahlen wen wir erwegen des feindes verlust welcher benebenst deme ihrer Ehre undt reputation, so gewisslichen irreparabel, wird sehr considerabel befunden werden eben bey dem grobsten nationen wegen empfangenen mins undt schadens.

Die erste abmessung zu nehmen von daher alss sie am vergangenen Freytag vor Zealandt erschienen (wie unss unsere briefe van dannen versichern) gibt unss diese Rechnung, das selbigen Freytag die Hollandische Flotte ward 21ls meil von Blankenberg ab, Nordost gestehen, nemblich 28 oder 30 Schiffe innerhalb dem sandt, und ausser demselben 33 a 34 gross und klein, alle ohne Flaggen, welche zwischen 5 und 4 anker hoben, und auf Zealand zugiugen; unterschiedliche Fischers, die ihnen an bort gewesen, sagen, dass sie dissmahl sich geschlagen gestandten, dass Evertson der Admiral von Zealand, benebens der Admiral von Frieslandt Tick Heydes und sein Vice Admiral Coenders todt sein, mit vielen von ihren besten Capitainen mehr, welcher nahmen annoch in unsern Handten nicht gekommen; sie haben eine grosse zahl ihrer leuthe verlohren, der Ruyter in seinem eigenen Schiffe 250, die Friess und Seelandt Squadron insonderheit vermeinen dass sie bessere helffte der ihrigen vorlohren, 3 ihrer Capital Schiffen liegen bevor Flissing, die sich 'schwerlich ufn wasser halten können, und der grösste theil der übrigen sind über alle massen zerrissen, die zahl ihrer Schiffen bey ihrer zurückkunfft ward gerechnet 78 wie wol der Ruyter von 80 sagt, durch welche Rechnung sie mehr missen, alss sie gerne gestehen wollen. Ihr böser success hatt keine geringe division unter ihren officieren der 3 Squadronnen veruhrsacht, die eine dem andern die Schuit zu legen, aber der Ruyter so die Flucht am ersten nahm, batt ihme selbsten dass Hertz der Zealander entwendet, die nun vor den Tromp ruffen. 15 ihrer Capitainen die zurück gekommen, sollen vor dem Eriegsraht stehen, und den 7 dieses umb 9 uhr seglete der Henker von Flissing ab nach der Flotte, umb welche zeit eine weisse Fahne ward gesehen bey dem Admiral zum zeichen eines Eriegsraht.

So 'viel von des Feindes verlust ward am. Freitag kundt alss dahmals unsere iüngste intelligence von Zeeland abging; von des Tromps Squadron die allererst zwischen die Sandte eingefahren, ward annoch nichts geredet, von welcher und andern particulariteten ins künfftig. Inzwischen ist es evident genug, dass unser Schade sehr inconsiderabel, und so gering, dass wir auch dem erstens eingekommenen bericht auss Modestet selbsten keinen glauben beymessen wolten, aber nach mahlen, auff genaweres nachsuchen, befunden wir, dass uns nur die einige Fregatt die Resolution mangelte, welche ver-

Sluiten