Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

und die Englische landeten ohne resistance. Sir Holmes ordonnirie ein compagnie umh die Fahrzeüge zu verwahren, und marchirte mit die 10 compagnien so weit alss den grossen Heken Brandaris, hielte ausser denselben mit 5 compagnien, umb allen secours und surprise zu verhüten, die flbrige 5 compagnien commandirte er in ged°. fleken hiuein umb selbigen zu plunderen; solche plünderung wehrte über die zeit seiner ordre, und weren vielleicht tag und nacht damit timend gewesen, hette nicht Sir Holmes umb die dangereuse consequence zu evitiren und sie abzn bringen den rieken an etlichen ohrten in den brandt gestekt, und die geforciret umb ausszukommen; das feüer nahme so überhand dass in einer halben stund alles in aschen stunde, und Sir Robert Holmes führte die soldaten alle ab nach den ufer mit einer unsüglichen beüte; und weilen der refluxus maris zurükgekommen, auch unrahtsambt war einen anderen abzuwarten, resolvirte er mit honneur abzusegelen, gleich wie auch zu solchen intent ein galliotte von die General Admirallen kame, die ihn abforderte, dahero er sich strax zurük nach der flotte begeben, mitbringend neben stattlicher beüte eine schone galliotte und der Staaten plaisir jagt von 12 stücken.

Nach Sir Robert Holmes glüklichen zurükkonfft befanden die Generaal Admiralen vor gut mit der Haupftflotte zu hause zu kommen, umb frische wasser einzunehmen, und nach. etlich weniger tage refraichissement strax wieder zu see zu gehen; mehrged.te flotte ist auch vorgestern zu Solebay arriviret, nnd hat eine squadron vor der hollandischen custe liegen gelassen, umb der Hollander motion zu observiren und denen kauffschiffen anffzupassen. Über diesen incomparablen sucesse kommet gestern bericht ein das der Admirall Allen 12 schiffe mit Pech, Tarr und Masten geladen, kommend von Norwegen, intercipiret habe, davon mann die nahere umbstande erwartet, und sich sehr darüber freuet.

Wegen insolence derer Englisch- und Schottiscken privatiers oder capers sambt auffbringung derer schiffe (davon ich jüngst allerunterthanigst gemeldet) haben Jhro K. Mt. gehorige redresse, dererselben abstraffung und prevention solcher desordres mir gnadigst zugesagt, dazu ich gute hoffnung habe.

308. WICQUEFORT AAN FREDERIK III, 28 Aug. 1666!).

Dès le 17 de ce mois les Estats Généraux et ceux d'Hollande avoient receu de M. Tromp des lettres, par lesquelles il se plaignoit que M. de Ruyter 1'avoit traitté de schelm, dont il demandoit reparation, et

1) R. K. — R. H. — Uit den Haag.

Sluiten