Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

MONOGRAPHISCHE STUDIËN ÜBER DIE INDOMALAYISCHEN ARTEN VON PYCNOLEJEUNEA

von

G. Hoffmann (Erfurt)

Einleitung 30

A. Allgemeiner Teil. 1. Arbeitsweise 81

2. Systematischer Wert der Einzelmerkmale 82

a) Grosse und Verzweigung der Pflanzen 82

b) Das Blatt 83

c) Das Zellnetz 83

d) Die Ocellen 85

e) Der Lobulus 86

ƒ) Das Amphigastrium 87

g) Das Andröceum und Gyn&ceum 87

B. Spezieller Teil. 1. Das Untersuchte Material 89

2. Prozentuale Zusammensetzung 93

3. Die kritischen Grappen.

а) P. ceylanica-P. Meyeniana 94

б) P. imbricata-P. trapezia 98

c)P. incisa x 01

4. Die Abgrenzung der übrigen Arten untereinander.

o) Richtigstellungen 103

6) Fehlende Diagnosen bekannter Arten 114

c) Einige neue Arten 116

d) Vorschlag einer neuen Gruppierang 120

5. Die Abgrenzung der Gattung gegen Leucolejeunea 122

C. Geographische Betrachtüng. 1. Endemismen 125

2. Panindomlayische Arten 125

3. Arealerweiterangen 126

Literaturverzeichnis 128

In der vorliegenden monographischen Studie sollen die indomalayischen Arten der Gattung Pycnolejeunea Spruce einer kritischen Betrachtung unterzogen werden. Nach der Feststellung, welche systematische Bedeutung den Einzelmerkmalen innerhalb der Gattung zukommt, wird im speziellen Teil zuerst das untersuchte Herbarmaterial quellenmassig aufgeführt. Es folgt dann als Hauptteil die Be-

Sluiten