Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

herrschten Rechthabers. Denn bei einem solchen ware es sehr viel verstandiger, wenn der ungerechtfertigte, aber sicher sehr unerfrenliche Einsperrung in einer Irrenanstalt eine heilsame Wirkung hervorgerufen hatte. Soweit will ich nicht gehen; ich halte es für mindestens ebenso wahrscheinlich; dasz bei der ganzen Persönlichkeit des Herm General Tonnet es ihm völlig ausreicht, zu wissen, dasz das Unrecht, das seiner überzeugung nach Herr Dr. Schnitzler begangen hat, nun vom Gericht aufgeklart und richtig gestellt wird. Auf alle Falie ist wohl nicht zu bestreiten, dasz sich Herr Dr. Schnitzler geirrt hat, als er annahm, dasz general Tonnet gemeingefahrlich sei.

Zusammenfassend fühle ich mich unter Berücksichtigung des mir zur verfrügung gestellten Materials und besonders gestützt auf meine persönliche Kenntnis des Herm General Tonnet berechtigt entgegen der Auffassung der Gutachter zu erklaren:

1) Es ist unzulassig, auf Grund der Akten und der Anwesenheit bei einem Termin ohne persönliche Untersuchung die Diagnose „Querulantenwahn” mit „Intelligenz defekt” zu stellen.

2) Es ist ungehörig, auf Grund dieser unzulangliehen Vorlagen ohne persönliche Untersuchung Herm General Tonnet für gemeingefahrlich zu erklaren. Und

3) aus dem gleichen Grunde unzulassig, die Uberführung in eine Irrenanstalt zu beantragen.

(w.g.) Prof. Dr. Dr. Dr. Gustav ASCHAFFENBURG, Direktor der Psychiatrischen und Nervenklinik der Universitat Köln i. R.

KÖLN den 4. Februar 1936.

Op grond van dit „Gutachten” hetwelk reeds voor een leek volkomen begrijpelijk is en van het juiste standpunt uitgaat, dat aan de uitspraak van psychiaters een onderzoek van den betrokkene moet voorafgaan, diende mijn raadsman zijn bezwaren in bij de Arnhemsche Rechtbank over de wijze waarop het „Gutachten” door de drie deskundigen was ontvangen.

Zij hebben niet willen letten, althans gelet op het rapport van den Duitschen geleerde, waaraan zelfs de vermelding in hun rapport ontbreekt. Ook hebben zij geweigerd om Prof,

Sluiten