Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

des Lebens und nach der Aufgabe des Einzelnen für die Allgemeinheit die alte Antwort: stirb und werde! Er hatte wie viele junge Menschen in ahnlichen Zeitlauften den alten Glauben, dass man die Menschheit gegen die Natur retten müsse. So stand mit einemMale das Lebens- und Weltbild einer ganzen Zeit zur Verurteilung.

Aber der Bliek der Jungen auf dieses Lebens- und Weltbild verengte sich, als sie das sattgewordene Bürgertum des wilhelminischen Juste Milieu für die Menschheit ansahen und darüber den Menschen aus den Augen verloren, der über seine Zeit und sein Milieu hinaus von wesentlicheren als nur zeitlichen Kraften bewegt wird und wie der Seemann, der weiss, dass die Stürme über das Meer brausen, von sich sagt: ich ruhe in Gottes Hand. Wohl verband sich mit dem Begriff Aktivismus der Wille: den Geist wieder zur Herrschaft zu bringen und religiöse Bindungen wiederherzustellen. Aber indem sich dieser Wille in erster Linie gegen den typisch bürgerlichen Materialismus und die stumpfe Lebenssattheit des Juste Milieu im II. Reiche richtete, verlor er an Tiefenwirkung. Und schliesslich verscharfte er sich zu aktuell-politischer Aktivitat.

Aus Werfels „Revolutionsaufruf ":

Lass nur die Machte treten den Nacken dir,

Stemmt auch das Schlechte zahllose Zacken dir,

Sieh das Gerechte, feurig fahrt aus den Schlacken dir,

Wachsend erkenne das Vermaledeit!

Brüllend verbrenne im Wasser und Feuer — Leid!

Renne renne renne gegen die alte, die elende Zeit!

wurde die politische Parole in Walter Hasenclevers ,,1917":

Sluiten