Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

f'ra ver-, untrennbare partikel, ahd. fra- (vgl. fair, faür), lit. pra-, aksl. pro- yor, ver-, air. ro- verbalpartikel, lat. pro- (neben pro, pröd-), gr. irpó, avest. fra-, ai. pra- vor, ver-. S. auch fram, fruma.

fraatjan zur speisung verteilen, an. etja fechten (beissen) machen, ahd. azzen, ezzen speisen, bekostigen, causativum zu itan (fraïtan aufessen, praet. mit contraction fret).

fragan versuchen, ein zweifelhaftes oLir. Key., vielleicht eigl.fr-agan, *fra-agan, vgl. agis (Holthausen, Anz. f. d. altertum 24, 34).

fragifts f. verleihung, (im plur.) verlobung, zu fragiban verleihen, vergeben, s. giban.

fragildan vergelten, usgildan vergelten enthalten das gemeingerm. -gildan (urgerm. *geld-), an. gjalda bezahlen, ags. gieldan, afris. gëlda, jëlda, as. gëldan, ahd. gëltan bezahlen, vergelten, gelten, wozu mit gramm. wechsel aschw. gjalla. Man vergleicht air. geil pfand, gellaim verspreche, gr. TexSoq • %péo$ (Hesych.), oQeihu bin schuldig. Unsicher (vgl. Osthoff, Idg. forschungen 4, 268 f. f.). Aksl. zlëdq, zahle, büsse ist aus germ. *geldan (*gelpan) entlehnt. Vgl. gild, gilstr.

fialiinjtan gefangen nehmen, usliinpan gefangen nehmen enthalten ein sonst nicht belegtes -hinpan fangen, wozu hunps f. (?) gefangenschaft, ags. hud beute, ahd. liunda in heri-hunda kriegsbeute, verhunden fangen. Ygl. handus. Neben -hinpan mit p aus idg. t finden wir im ags. oflenbar verwante wörter mit t aus idg. d,

namlich hunta jager, huntian jagen (ganz unsicheres bei Bechtel, Bezz. Beitr. 23, 250).

fraihnan fragen, an. frëgna, ags. frignan, ablautend mit an. frégr, ags. gefrxge berühmt, ahd. fraga frage, f ragen, frahên, fragön fragen, beruht auf der idg. wz. *prex- in lit. praszyti fordern, bitten, pirszti zufreien, pirszlys freiwerber, aksl. prositi bitten, air. arco erflehe, immchom-arcim frage, cymr. erchim fragen (die wzforin *perx- auch in as. ahd. fërgön fordern, bitten), lat. precor bitte, procus freier, armen. harsn braut, avest.fraSna-, ai. pragndfrage, befragung. Ein inchoativum dieser wz. ist ahd. forscöm forsche, lat. posco verlange, fordere, armen. liarthsanem frage, avest. parasaiti, ai. prcchati fragt.

e- fraisan versuchen, in versuchung führen, verwant mit dem schw. vb. ags. frdsian versuchen, as. frësön in versuchung führen, gefahrden, ahd. freisön in gefahr oder schrecken sein. Daneben steht mit ^-sufEx *fraistan, an. freista versuchen, auf die probe stellen, wovon fraistubni f. versuchung abgeleitet ist.

fraistubni f. versuchung, s. fraisan.

fraiw n. same, geschlecht, nachkommenschaft, an. frx same, vielleicht aus idg. *pro-iwo- oder *proeiwo- zur wz. *ei- gehen, mit der urspr. bedeutung 'hervorgehendes, hervorkommendes', vgl. ai. éva- lauf, gang, weg (OsthofF, Beitr. 20, 95 f.). S. iddja.

fralët n. freilassung, erlass (oder

Sluiten