Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

sapia, prösapiês nachkommenscbaft, söpio peni3, ai. sa pa- penis, sapdyantfutuens.

fra|)i n. sinn, Terstand, frapjan verstehen, denken, fröps klug, verstandig (s. f r ö f) s), verwant mit. lit. prantw werde gewohnt, suprantu verstehe, prótas verstand, apr. pratin acc. rat, iss-prestun verstehen, lat. interpres (gen. interpretis) vermittler, ausleger.

fra[)jamarzoins f. verstandsverwirrung, s. fraj>i und marzjan. frapjan, s. fraj)i.

frauja m. herr (dazu fraujinön herrschen, fraujinassus m. lierrscliaft), an. Freyr namen eines gottes, ags. fréa, as. fröio, fröho, frao, frö, ahd. frö herr und *fraujö f. herrin, frau, an. Freyja namen einer göttin, husfreyja hausfrau, ahd. frouwa herrin, frau beruhen auf einer w-ableitung von fra: vgl. ai. p&rva-, pürvydvorder, erst (s. fruma). Ueber die lautverhaltnisse handelt Osthoff (Idg. forschungen 8, 53 f.).

frawardjan verderben, entstellen, ahd. farwartan, causativum zu frawatrpan zu grunde gehen, as. farwërdan, ahd. farwërdan, s. wair jian.

frawaürhts sündhaft, as.farwarht, ahd. farworaht und frawaürhts f. siinde, ags. forwyrht, as. farwurht, beide zu frawaurkjan sündigen, as.

farwirkian, ahd. firwirken, s. w a ü r kjan.

fraweit n. rache, strafe, mhd. verwig verwei3, zu fraweitan. — fraweitan rachen, ahd. farwigan tadelnd vorwerfen, ohne das praefix ags. witan, as. witan, ahd. wigan

vorwerfen, wahrscheinlich zur idg. wz. *weid- sehen (s. witan). Vgl. für die bedeutung lat. animadvertere wahrnehmen, strafen und idweitjan.

freidjan schonen, an. fruta schmücken, zieren, ahd. vriten hegen, hatscheln, zu an. fruïr, ags. frid liübsch, schön, angenehm, lieblich, ai. pritóvergnügt, befriedigt, geliebt, lieb, freundlich, zu frijön.

freihals m, freiheit (eigl. freier hals, freihalsigkeit), an. frjals frei, ags. fréols freiheit, ahd. fri/tals freier mann, s. freis und hals.

freis frei, ags. /réo, afris. ahd. fri ist identisch mit cymr. rhydd frei und ai. priya- lieb, s. frijön. Die bedeutung 'frei' hat sich aus 'vergnügt, befriedigt' entwickelt (vgl. fr eidj an).

frijajtwa f. liebe, skr. priyatvaliebsein, liebhaben, zu freis.

frijajtwamilds liebreich, s. frij a |) w a und in i 1 d i [) a (-milds). " frijön lieben, ags. freon, denominativum von idg. *priyó- lieb (s. freis), vgl. aksl. prijati günstig sein, prijateU freund, prijaznï liebe, air. nar wille, wunsch, verlangen, avest. frïnami, ai. prinami erfreue. Tgl. freidjan, gafrifön.

frijönds m. freund, an. frxnde verwanter, ags. fréond, afris. as. friund, ahd. friunt freund, substantiviertes part. praes. zu frijön. friks, s. faihufriks.

frisalits f. bild, beispiel, ratsel, zu sakan. Mit fri- sind lit. pré, pri, aksl. pri bei und die unter fair genannten wörter zu vergleichen.

Sluiten