Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

snarpjan, s. atsnarpjan. sueil>au schneiden, ernten, au. sniSa, ags. snidan, af™, snit/ta, as. snïthan, alid. snïdan schneiden, unerklart (s. aber Johansson, Beitr. 14, 354 f.).

siiiuinjaii eilen, ygl. ags. snéome, as. ahd. sniumo, sniomo adv. rasch, schnell, mit sniumundö adv. eilig zu s n i w a n. Vgl. mit abweichendem vocalismus an. snimma, snemma, snemmendes früh.

sniwan eilen, sich bemühen, ags. snéowan, vgl. an. snua wenden, keliren, drehen, snydja eilen, unsicheren ursprungs. Gewöhnlich denkt man an verwantschaft mit air. snuadh fiuss, gr. véu schwimme, fut. veu<Toftxi, ai. snauti trieft, snuta- fliessend, triefend (anders, aber kaum richtig Johansson, Beitr. 14, 342 f.).

snörjö f. flechtwerk, korb, vgl. an. sntpre geflochtener strick, ahd. snuor schnur, band, seil, zur wz. *snë-, *në- fiechten, nahen, spinnen, welche unter nëj)la besprochen ist. Man beachte insbesondere avest. snavard sehne, pali na har u-, ai. mavan-, snayu- band, sehne.

" smitrs weise, klug, an. snotr, ags. snotor, snottor, ahd. snottar. Man vergleicht gr. a,lpóf reif, stark (wozu mit ablaut skr. sandra- zah, dick, dicht).

sökareis m. forscher, vgl. ahd. suochari sucher, zu sokjan.

sokjan suchen, an. stfikja, ags. sécan, as. sökian, ahd. suohkan, urverwant mit air. saigim suche, lat. sagïre spüren, sagax scharfsinnig, gr. vtyéofAui, dor. ayéo/^at führe. Vgl. sakan.

sökns f. untersuchung, forschung, an. só/cn angriff, anklage, zusammenfluss einer volksmenge, kirchspiel, ags. sócn suchen, untersuchung, besuch u. s. w., zu sokjan.

söj» n. (söps m.?) sattigung, zu sa J)s.

spaikulatur fremdwort: lat. speculator.

spaiskuidr n. (spaiskuldrs m.?) speichel, nicht genügend erklart. Vielleicht ist spaiskuldra, verschrieben für *spaikuldra, vgl. as. spêkaldra, ahd. speihhaltra, speichila, afris. spëUe, die mit ags. spdld, spatl zu speiwan gehören.

- sparwa m. sperling, an. sporr, ags. spearwa, ahd. sparo, vgl. glb. apr. spurglis, spergla- (in sperglawanags sperber, wie engl. sparrowhawh) und gr. <T7txpa.<Tiov • opvsov iftQepeg <rTpov§y (Hesych., s. HofFmann, Bezz. Beitr. 21, 140). Man denkt an idg. *sper- mit dem fusse ausschlagen in an. sperna, sporna, ags. spuruan mit dem fusse ausschlagen, mit dem fusse wegstossen, ahd. spornön mit der ferse ausschlagen, lit. spiriu stosse mit dem fusse, lat. sperno stosse weg, verachte, gr. sToiipu zucke, zappele, ai. spliurdti stösst mit dem fusse weg, zuckt u. s. w. Vgl. noch corn. frau krahe, bret. frau eule und lett. sparws bremse.

spaürds f. rennbahn, ags. spyrd, ahd. spurt rennbahn, ai. spfdh- kampf zu spdrdhate wetteifert.

spëdiza spater, spëdists, spêdumists

spatester, comp. und superl. zu ahd. spati spat. Man vermutet zugehörigkeit zur wz. *sp{h)êi- in lit.

Sluiten