Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

sen (?), unerklart (s. aber Johansson, Beitr. 15, 236).

urrümnan sich erweitern, sich öffnen, zu rüms.

urruns m. ausgang, aufgang, abtritt, urruns f. ausgang, abd. urruns(f), zu urrinnan ausgehen, aufgeben, s. r i n n an.

US aus, uz-, ur-, an. ur, ér, ags. or-, as. ur-, or-, ahd. ur-, unerklart.

usagljan belastigen (?), zu agls, aglu s.

usaiwjau sich ausdauernd bemühen (?), zu aiws.

usal{)an altersschwach werden, zu a IJ) eis.

usanan aushauchen (nur praet. uzöri), -anan atmen, ygl. an. ond

atem, anaa atmen, hauchen, anda.sk, ausbaucben, sterben, urverwant mit air. andl atem, lat. animus geist, anima seele, gr. xvs/zoi wind, ai. dniti atmet, dnila- wind, wozu aucb aksl. vonja duft, qchati duften.

usbal{>ei f. erdreistung, frecbheit, s. balj>aba.

— usbaugjau ausfegen, wabrscheinlicb zu biugan (ygl. jedocb Osthoff, Idg. forscbungen 5, 293 f. f.). Vgl. insbesondere avest. buj- ablegen, reinigen, befreien, retten, büjam acc. reinigung, qzö-bvj- aus not befreiend, bn%ti- befreiung, rettung, baoxtar- befreier, pali parv-bhunjati reinigt (Kern, brieflicbe mitteilung).

usbeisns f. ausbarren, geduld (aucb usbeisnei f.), usbeisneigs geduldig, zu usbeidan geduldig erwarten, ausbarren, ahd. irbitan, s. bei dan. asbraidjan ausbreiten, an. breicta,

ags. brxdan, as. brëdian, abd. breiten, zu braids.

usbrukuau abgebrochen werden, zu brikan.

usdauds eifrig (besser usdaups), unerklart.

usdrusts f. lücke, loch (?), zu driusan.

usfairina m. tadellos, substantiviertes adjectiv, s. fairina.

usfarj)ö f. ausfahrt (das herausfallen, us sJcipa), zu faran. Vgl. an. órfor.

usfllli n. begrabnis, zu filban. ^ nsfilma m. erschrocken, entsetzt, substantiviertes adjectiv, mfilmei f. schrecken, erstaunen, verwant mit an. falma tappen, tasten, sich schwankend bewegen, zittern, fëlmr, f ëlmtr erschreckt, fëlmta erschrocken sein, zittern, gr. erschüttere,

schwinge, med. erbebe, TrcKs^ot; (xTÓXtfjiog) krieg. Die wz. *p(t)elemwird als eine weiterbildung von *pel- (aus *ptel- ?) in gr. naXXa schüttele, schwinge, lat. petto treibe betrachtet.

usflaugjan emporfliegen machen, umhertreiben, -flaugjan fliegen machen, an. fleygja, ahd. flaugan, mhd. vlougen, causativum zu *Jliugan fliegen, an. fljuga, ags. fléogan, afris. fiiaga, ahd. fliogan, urverwant mit lit. plunksna feder, apr. plauxdine federbett, air. luamain fliegend, lat. plüma feder. Die wz. ist *pleughoder *pleuk- (vgl. Zupitza, Die germ. gutturale 130 f.). Ygl. fugls.

usfodeins f. hinlanglicher lebensunterhalt, zu födjan.

usfratwjan ausrüsten, herrichten

Sluiten