Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

48

der Partizipialbestimmung einen eigenen Satztakt. Die ndl. und deutsche Sprache erfordern Fügungen mit mehr oder weniger schweren Erganzungen. Das „kahl" stehende nachgestellte Partizip verschwindet schon bald, im Deutschen eher als im Ndl. Seit dem -e- Schwund des Part. Pras. konnte das tonschwach gewordene allein stehende Partizip sich nicht behaupten, es trat, wie Delbrück, Vergl. Syntax 3,98 sagt, „in den Tdnschatten" und ging dadurch unter. Vgl. dazu auch Th. Matthias, Zur Geschichte der deutschen Mittelwortfügungen, Zschr. f. d. d. Unt. II (1897) S. 684 und 688.

Het Rechtsboek van Den Briel (siehe oben S. 18), das, wie schon bemerkt, aus den ersten Jahren des 15. Jhts. datiert, steht ebenfafls unter lat.' Einflusz. Aus der Kanzleisprache stammen Fügungen wie 43,7 vraechden enen wysen wive, gheheeten Sibilla; 86,6 ende gaf hem een brief kijn, inhouwende fcontinens)....; 24,7.... hebben wy desen brieff doen beseghelen m i t onsen seghele dair an gehanghen, welcher Satz sich fast wörtlich deckt mit dem entsprechenden formelhaften Ausdruck der kaiserl. Kanzlei und auf ein lateinisches Vorbild: litteras nostro sigillo pendenti munitas, siehe unten S. 67, zurückgeht.

Dat Scaecspel (oben S. 7; 1403).

Nach allem, was zu den Belegen bei Jan van Ruusbroec bemerkt worden ist* können wir schon von vornherein annehmen, dasz sich auch in den Gleichnissen dieses allegorischen Werkes viele Belege finden werden. Die Mittelwortfügungen sind hier aber viel schablonenhafter als bei Ruusbroec. Einerseits begegnet man hier manchen Kanzleiformeln, andrerseits ist auch direkter lateinischer Einflusz nachweisbar. Das Buch ist naml. eine - mehr oder weniger freie - Bearbeitung des Ludus Scaccorum und ebenso wie das Rechtsboek v. Den Briel mit lateinischen Zitaten durchsetzt.

Belege mit Part. Prat.: 1,16: van die vier elementen voer-

übersetzte Luther erst: Sept. bib. 1522 vnnd Hessen Jhesum alleyne vnnd das tveyb fur yhm stehen (Inf. oder Part.), spater durch eine handschriftliche Eintragung geandert in und Jhesus ward gelassen alleine und das weib ym mitiel s t e h e n d.

Sluiten