Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

837

§ 476.

sich hat. Sie sind in Prisensachen, soweit es auf das Zeugnis feindhcher Staatsangehöriger und überhaupt im feindhchen Gebiet weilender Personen ankommt, von verschwindenden Ausnahmen abgesehen, das einzige Beweismittel, das zu Gebote steht.... Die Gerichte werden sich daher der Aufgabe, den Beweiswert des einzelnen Beweismittels in jedem Falie nach den obwaltenden Umstanden einzuschatzen, auch gegenüber den Affidavits nicht entziehen können." [Dans 1'espèce, toutefois, la teneur des affidavits, lors même qu'on les reconnaitrait dignes de foi sans aucune réserve, ne saurait justifier la relaxe des marchandises saisies:] Die Konnossemente lauteten lediglich an Order (des Abladers) und es steht volhg dahin, ob nicht der Empfanger selbst, ohne Verletzung seiner Vertragspfhchten gegenüber seinen Abnehmern oder in Nichtachtung dieser seiner Verpf hchtungen, in der Lage gewesen ware, anders zu disponieren und das gegenwartige Holz für einen guten Preis an die Englische Regierung oder deren Aufkaufer abzugeben. Dazu kommt aber, dass auch die Abnehmer der Empfangerin nicht Verbraucher des Holzes waren Sie sind selbst wiederum Holzhandler, die freilich versichern dass sie regelmassig an Private, namentlich an Bauunternehmer verkaufen und dass sie auch nut dem Ankauf des gegenwartigen Holzes keine anderen Zwecke: hatten verfolgen wollen. Demnach ist es auch hier bis zu einem Verkauf an Konsumenten nicht gekommen und es reicht sonach, wie das txencht m standiger Rechtsprechung wiederholt erkannthat, dasBeweismatenal schon inhalthch nicht aus, die gesetzliche Vermutung zu widerlegen.

Dans le même sens : Superb (338), chargement de froment que le consignataire avait eu 1'intention de vendre a des particuliers anglais ; Oscar (337), cargaison d'étais de mines, destinée a une maison anglaise, qui exploitait, ü est vrai, des scieries en divers endroitsJdel'Ecosse, mais qui était, en même temps, connue comme „home and foreign merchant"; Brilliant (348), chargement de bois destiné a Londres ; Grenland (442) :

"(Dh,-^fidavits) ergeben nicht, dass über die Schwellen bereits zu unschadhchen Zwecken verfügt war; sie sollten vielmehr von der Empfangerin, einer Holzhandlerin, auf Lager genommen werden" j

Germania (620), chargement de bois pour caisses ; Robert Lea (851), chargement de lard ;

Hildur (491), vivres prétendüinent vendus a des „détaillants" russes ;

Zaanstroom (349), diverses quantités de vivres consignés a Londres; la présomption de destination hostüe fut censée ne pas avoir été renversée par la preuve contraire pour les motifs suivants:

„Die Verhaltaisse des engüschen Lebensmittelmarktes in Frieden lassen einen Schluss für die gegenwartige Zeit nicht zu, denn ein Réflektant nut dem gewaltigen Bedarfe der jetzigen engüschen Kriegsmacht

Sluiten