Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

§ 695.

ii94

musste wissen und hat gewusst, dass es für den Kommandanten des Kriegsschiffs darauf ankam, sich aus den Papieren über die Nationalitat des Schiffes, seine Reise und seine Ladung zu unterrichten .... (Nach dem Berichte des Schiffskommandanten) ist die Auf forderung, die Schiffspapiere vorzulegen, mit hinreichender Deutlichkeit ergangen. Wenn der Kapitan anstatt dieser Aufforderung nachzukommen, davon fuhr, so mögen dem Kommandanten vielleicht noch Machtmittel zur Verfügung gestanden haben, sein Verlangen mit Gewalt durchzusetzen. Aber er stand dabei doch vor einer unsicheren Wahl, denn er konnte nicht wissen, wo sich die gesuchten Papiere befanden, ob in dem einen oder in dem anderen Boote, oder in dem verlassenen Schiffe, wo man sie dann, vielleicht unter Erbrechen von Behaltnissen, auf das Ungewisse hin hatte suchen müssen. Es kann nicht anerkannt werden, dass der Schiffskommandant, nachdem der Kapitan seine Mitwirkung versagt hatte, nach internationalem Recht verpflichtet gewesen ware, noch weiteres zu versuchen, ehe er zu einer feindlichen Massregel schrift."

Pour ces motifs la capture et la destruction du navire, comme étant prima facie de caractère ennemi, furent déclarées légales [comp. au sujet de la destruction, § 602].

E. Usage d'un pavillon faux.

i 696. Dans la guerre de 1914, comme dans les guerres antérieures, les navires de commerce des puissances belhgérantes, notamment de 1'Angleterre, ont souvent arboré un faux pavillon neutre pom échapper k la vigilance des escadres de guerre ennemies. L'Allemagne a attaqué comme illégale cette pratique ancienne1), quoique sa „Prisenordnung" elle-même permette pareüle ruse aux batiments de guerre allemands ; voir § 82 Pr.O. :

„Wahrend der Jagd ist ein Zeigen der Kriegsilagge nicht erforderlich, die Führung einer beliebigen Handelsflagge statthaft."

D'ailleurs, malgré la désapprobation officielle de cette conduite par le gouvernement allemand, les navires de commerce allemands ont naturellement, eux aussi, eu recours k des pavülons faux, toutes les fois qu'ils espéraient échapper ainsi a la captme par les batiments de guerre ennemis, ainsi qu'il appert, entre autres, du jugement de la Commission des prises de Rome relatif au bateau allemand Colon (1190), entré, le 17 mai 1915, dans le port de Civitavecchia (Italië) sous pavillon espagnol.

') Comp. p. ex. la note allemande du 16 février 1915 aux Etats-Unis: Auswartiges Amt. Schriftwechsel mit der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika, betreffend den Unterseehandelskrieg, n°. 4.

Sluiten