is toegevoegd aan uw favorieten.

Untersuchungen zur nordniederländischen Geschichte des 10. bis 13. Jahrhunderts

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

B4

Holland unter Florens IV. und Wilhelm II. (1222-1256).

Herrschaftsbereich ist demnach wohl auch in dem Delfter Privileg vom 14. April 1246 das Verbot ausgesprochen, Leute aus Nordholland als Bürger auïzunehmen1).

Die erste Urkunde des Grafen Wilhelm für Haarlem vom 23. November 1245 war wahrscheinlich nichts als ein Zollprivileg2)

Delft, das einer Schwester des Grafen Florens IV., Richardis, gehorte und erst nach deren Tode 1262 an den Landesherrn kam, erhielt durch Graf Wilhelms Privileg vom 14. April 12468) Zollfreiheit in Delft selbst für a'.le Ein- und Ausfuhr, das Recht, Auswartige als Bürger aufzunehmen, unter gewissen

franehisiam et libertatem contulimus, intrare poterit. Vgl. Brandt a. a. O. S. 43.

') Vgl. unten Anm. 3.

'•) Das nimmt Brandt a. a. O. S. 54 f. an. Ich selbst möchle allerdings nicht für ausgeschlossen halten, daB noch ein zweites echtes Privileg für Haarlem vom 24. November 1245 vorhanden war, das die von Brandt S. 46 f. als unecht verworfene Ablösung der Heerbannpflicht enthielt. So würde sich das Vorhandensein von zwei unechten Haarlemer Privilegiën von demselben Datum am besten erklaren.

r) Zur Herstellung des echten Inhaltes von OB I 418 können die Urkunden Florens' V. von 1266 OB II 146 und 1268 OB II 176 dienen. Die erstere sagt: Opidani et cives de Delf liberi simt ab omni thelonio et thelonii exactione de marcimoniis suis et bonis, que ad opiduni ipsum ducunt vel etiam extra ducunt in quacunque nave sive carina jacuerit, sicut in ipsorum privilegio a ... Willelmo Romanorum rege collato plenius continetur, et quam primum aliquem in coopidanum suum susceperint, statim sua gauderé debeat libertafe. Durch den lettfen Sai? werden die in OB I 418 gemachten Vorbehalte aufgehoben: exceptis hominibus in Northollandia manentibus qui solvunt omnem precariam annualem, et exceptis illis hominibus, quos dominus eorum infra annum et diem repetierit, qui post annum et diem hberi permanebunt sine dominorum repetitione et predictis pactis et completis iure oppidi perfruentur. In OB II 176 bekundet Oraf Florens, er habe der Stadt Delft Alt-Delft überlassen: ende al hebte ic hem ghegeven die Oude Dilf hare port met the merne, daer bi ne sael niet gemeret wesen die rente die si rrii jarliecs geven noech hare herevart. Demnach standen in dem echten Privileg von 1246 die Bestimmungen über die Heerfahrt, nicht aber der anschlieBende Safe: Nee ego quidem nee quisquam sucessorum meorum pactum hered.tatis oppidanorum meorum infra libertatem de Delf iacentis potero in posterum augere.