Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

ïM 1

^a^^^^Ö^^S VfRTKITUNO VU! DIUTSCHLAND

DEN HANDEL MrT AÖStXNDERJJ mïfON.5r*^nVof? • •Oo*"' m " !

AUF DEM DEBIET DER UdSSR '

Datum des Pbatstempels

Haben Sla in der JJdSaR AngehSrlge caer Bekannte?

Dann dachten Sie beètimmt auch eohon darilber naoh, wie

Sic Innen itni aohli.fcen könnten.

Durch die Ueberreichimg.der beifolgenden Waren-Preieliete gestatten wif Uns, Ilire'Aufraerfceamkeit anf die bequemste HBgllchkeit n. 1 enken, «i Ibrec in dar UdSSR wobnanden ingehbrigen. oder Bekaaiter etst Vlassige Waren rukommen nu lassen* Unsere Waienl aus ftihreh Lsbensmlttel, Tollette--. waren, Bedarfsartlkel uhd Bekietdyngsgegens+snde aller Art in bester Exporttjualitft':. * :

Auf der Rtlokaeite den Uflschlages der belllegenden- BroaohUre finueh Bie die Stelliji eufgesablt, die la Deutschland Elnzahlungen fnr TCTgaln-Ueberwiisungéa entgegennehmea. Eine einfache Einzahlirag lef elner dleaer SteïlèSi Bit dér Anga.be dea von Ihnen gemlnscbten Empfangers gen'üg* . damlt diefler in kürzester Zelt zuverj aEisig die Tozgsin-Waren eraalt, weiehe Sie ibra zugedachc haten oder die er ai oh nach uaesgabe dea Uberwleaenen Batrage. auszuwahlen wünacbt. ,

Torgsln-Ueberwelaungi n alnd einfaoh, bequem, echnell und zuverlïsslg. Sie untt.rllegen seltens der UdSSR keinerlel Beschrankung. Idrgsln-noberwelsungen ln der Hiiba von monatllch m 50— bedürfen m Deutschland .kemèrTël DêvTeengenehraieungr

E?nrie"htune!5Utien betalJf!*>r8sl". benut zen Sié aiicn dlese

JUr die Mltteilung von lareseen Ihrer Bekannisobaft, .die f(lr TorgBin Interesse bat en könnten, waren wir Ihnen zu besonderèis Dank verbunden.

Boohaobtungavoil , Anlagel *. ° r g» ■ ï A

Sluiten