Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Boothia Felix gefangen nicht Farbenschwacher als Exemplare aus Mittel-Europa, und andere Arten in dem sehr hohen Gebirge von Mittel-Asien und Nordamerika lebend, von sehr feuriger Farbe. Es ist also nicht die unbedingte Regel dass die in kalten Gegenden lebenden Schmetterlinge schwacher gefarbt sind als die in Mittel-Europa; eine örtliche Varietat von Deilcphila galu w. V. aus Labrador unterscheidet sich gerade dadurch, dass die Oberseite der Hinterflügel mehr rötlich gefarbt ist. Man hat darum auch hier wohl wenigstens hauptsachlich mit I'allen von Farbenevolution zu thun.

Richten wir nun den Bliek auf die Tierwelt dort, wo, wie z.B. in den Tropen, zweifellos die Kalte auf sie keinen so belangreichen Einfluss ausüben kann, dann finden wir überall mehr oder weniger weisse Haare, resp. Federn, besitz'ende Saugetiere und Vogel. Es giebt auch solche darunter, wie die echten tropischen und in sehr warmen Strichen lebenden Kakadu's, von denen einige fast ganz weiss, andere dagegen schwarz sind, was genügend beweist, dass auch die weisse Farbe in den heissen Zonen überwiegend auftreten kann und dass hinsichtlich der allgemeinen Lebensbedingungen zwischen jener Farbe und Schwarz kein Unterschied besteht. Und dabei zeigt sich dies nun dort auch bisweilen ganz auf dieselbe Weise wie solches als eine Folge von dem ungleichen Auftreten der Farbenevolution bei mehreren Lepidopteren der Fall ist; so doch sind — wie JENTINK bemerkte — von der im indo-australischen Gebiet sehr haufigen Phalanger oricntalis PALL., alle efef weiss, mit Ausnahme jener auf einer einzigen Insel, auf der die cfcT auch die Farbe der 99 besitzen. Ferner sind noch viele Saugetiere und Vögel ganz oder teilweise weiss. Bisweilen, wie bei vielen walfischartigen Tieren und Wasser- insbesondere Meervögeln ist dies allein an der Lnterseite der tall und kann dann an die spater ad XII zu besprechende Ursache gedacht werden, die auch bei den Fischen dasselbe hervorzurufen scheint; aber andere, vor allem Vögel, sind so gut wie ganz weiss. Und überdies kommen von den meisten mitteleuropaischen wilden Saugetieren und Vögeln hier und dort weisse Exemplare vor, bei der einen Art mehr als bei der andern; bei Mausen und

Sluiten