Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

nungen. Ich denkc darüber jedoch anders. Nach meiner Meinung würdc, falls eine dieser droi Faktoren der mimetischen Anpassung in der That so stark einem bestehenden Schutzbedürfniss entsprochen hatte dass sie sich demzufolge aut dem Wege der Selektion cntwickeln konnte, danut auch das Bedürfniss zu weiterem Schutz zu gering geworden sein um die Entwickelung der beiden andern auf demselben Wege möglich zu machen; dann könnten die letzteren dazu kernen genügenden Nutzen, oder Vorteil gewahren.. Und darum meine ich dass gerade das Zusammengehen dieser drei ^ verschiedenen Mimicryfaktoren, Unerwischbarkeit, und Grosse, hier zu der Erkenntniss zwingt dass die Art und damit der Ursprung derselben nicht in einem dadurch dem Tiere gewahrten Schutz liegen, sondern auf andere Weise erklart werden muss. Wir wollen nun jedoch weiter WASMANN folgen. In ein Nest von Formica sanguinea LA1Rin welches Dinarda dentata GRAV. gehort, setzte er die etwas grössere D. Mdrkeli KSN., die gewöhnlich bei b.rufa 1.. zu leben pflegt, und siehe da, da wurde nicht allein von den Ameisen diese fremde Dinarda, deren Körpergrosse, sagt er, nicht auf ein einfaches Erdnest von F. sanguinea sondern auf die an Schlupfwinkeln reichen Haufen von F. rufa berechnet war, erwischt und aufgefressen, sondern fielen sie auch danach, auf Grund dieser wohlschmeckenden Erfahrung, die wie gewöhnlich sich in ihrem Nest befindenden D. dentata GRAV. an und rotteten diese dann alle aus. Weil namlich so scheinbar geringfügige Anpassungscharaktere biologisch so bedeutend sind, dass eine für unser Auge höchst unbedeutende Aenderung derselben im Stande ïst das biologische Gleichgewicht, dass zwischen Gast und Wirt bestand, dauernd zu storen. So spricht namlich unser Beobachter. Wenn man jedoch diese Beobachtung einmal frei von der Zwangidee der Mimicry, in der auch dieser gelehrte Myrmicologe befangen ist, und streng logisch beschaut, dann muss man, meiner Meinung nach, unvermeidlich zu der Auffassung kommen, dass, wo in dicsem Falie in Folge des Sieges dieser Ameisen über ein Individuum von D. Markeli KSN. auch die bis dahin stets von ihnen geduldetcn ü. den-

Sluiten