Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

dies ist sonst gewiss nicht die Gewohnheit dieser so intelligenten Tiere. ') Aber gewiss, die vorhin erwahnte hübsche Entdeckung Grant Allen's zeigt uns eine noch höhere Vernunft in dem Nachforschen von den Geheimnissen der Natur. Und die erstaunliche Klarheit der Einsicht H. Müller's desselben dessen wunderbare Erklarung von der Bedeutung der schwarzen Fleckchen auf der Raupe Stauropus fagi L., Seite 225 vermeldet worden ist, blieb auch hier nicht zuriick, aber machte eine nicht weniger prachtvolle Entdeckung. Manche Blumen, lehrt er namlich, besitzen weder Duft noch Nektar, aber wissen doch die Insekten zu sich zu locken, dadurch, dass sie letzteren nachamen. Bei Paris quadrifolia L., sieht das Innere der Blume aus alsob es feucht sei, und deshalb kommen die Fliegen und setzen sich darauf nieder, wahrend sie dann beim Wegfliegen das Pollen zu einer andern Blume hinunterbringen; bei Parnassia palustris l., findet man nahe an der Basis der Blume kleine, gelbe, auf ein Stielchen gestellte Kügelchen, die Tropfen Nektar gleichen aber in Wirklichkeit trocken sind. Nun ist es wahr, dass ein Bischen tiefer da in der That etwas jenes Stoffes gefunden wird, aber nicht dies, sondern die erwahnte Nachahmung ist es, welche die Insekten heranlockt, und da nun jedes Jahr neue Generationen von Insekten bestehen, brauchen diese erst einige Zeit um durch Erfahrung den Betrug kennen zu lernen, und werden also noch genug von ihnen betrogen, um die beabsichtigte Bestaubung zu ermöglichen. In der That ist dies sehr merkwürdig und eine rechte Pflanzenmimicry. Aber nicht weniger zeigt sich die Weisheit der Natur im Folgenden. In der Thatsache namlich, dass viele Blumen besondere Zeichen wie Augenflecke in der Mitte, oder im Mittelpunkt sich concentrierende Linien bezw. Fleckchen besitzen, denn diese sind nichts anders als Wegweiser für die Insekten, welche die Blumen besuchen, um ihnen zu helfen gleich und direkt den Weg zum Eingang der Blume

l) In dem in der Anmerkung auf Seite 308 envahnten Werk sind dann auch verscliiedene derartige Kalle in Bezug auf Ameisen auf eine ganz andere und wesentlich natürlichere Wetse erklart.

Sluiten