Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Evolution auf merkwürdigc Weise. In der Revue Scientifique ') las ich namlich folgendes: „En effet, penetrant dans Pintwuté de la fonction nous apprenons quil est des systèmes ayant une phase ascensionnelle ou de croissance indéfiniment prolongêe, alors que d" au tres systèmes semblent s ar r eter préviaturement, tant leur marche est imperceptible. Ou pourrait comparer l inégalité de développement des divers systèmes anatomiques cliez un mème individu a Vinègalitê (T evolution de la taille dans la série des individus; les uns ont leur taille dêfinitive a 14. ans, les autres grandissent jusqu'a 20 ans, quelques-uns mème jusqua 23 et 30 ans."

Die Ursache dieser Mannigfaltigkeit liegt also in der ungleichen Fahigkeit, sich irgendeinem Einfluss anzupassen, die wieder eine Folge der jedem Individuum eigen Selbstandigkeit ist, nach dessen Bedürfnissen das psychische Element sich zu richten hat. Diese Ungleichheit bringt namlich mit sich, dass, wenn auch ein derartiger Einfluss eine Umwandlung herbeiführt, dieser dennoch, auch wenn alle Einzelwesen einer Art demselben Einfluss ausgesetzt sind, sich nicht gleichzeitig bei ihnen geltend macht, sondern erst nur bei denen, die am empfindlichsten dafür sind, und dann je nach der Disposition allmahlich bei mehr Individuen auftritt, bis er sich endlich über die grosse Mehrzahl ausdehnt und nur noch bei einigen der alte Zustand bestehen bleibt, wobei dies dann gewöhnlicherweise als eine atavistische Erscheinung gedeutet wird. Da nun ein solcher Umwandlungsprozess, nachdem er einmal angefangen hat, wenigstens insoweit keine Störung stattfindet, fortgeht, bis das als Rciz auftretende Bcdürfnis befriedigt ist, werden sich notwendigerweise die Individuen, je nachdem dieser Prozess früher oder spater bei ihnen aufgetreten ist, in verschiedenen Entwicklungsstadien befinden. Weiter besteht die Möglichkeit, dass sie, wenn Epistase eintritt, kürzer oder langer in einem bestimmten Stadium verharren, was z. B. auch allein bei lokalen Gruppen einundderselben Art vorkommen kann. Aus diesem Grunde kommen z. B. die Umwandlungen, die

1) 18 Jan. 11)04.

Sluiten