Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

den biologischcn Studiën. Dürftc es dann Wunder nchmen, dass ïhre Rcsultate auch oft sehr mangelhaft sind und so-ar

ZXTTu ?Lgun fÜr dCn MenSchen und dic Geselbchaft gefuhrt haben Ebenso wie dic juristische Wissenschaft sich

einer Reform zu unterziehen hat auf der Basis der aus den Naturwissenschaften hervorgegangenen biologischen Studiën, die eine Vermehrung des menschlichen Wissens zur Folge ï *?' _s° umSekehrt die biologische Wissenschaft aus ihr die Methode des Denkens und wissenschaftlicher Diskuss.on heruberzunehmen, die sich in ihr besonders entvvickelt

haben sie für die Menschheit fruchtbar wirken wü,

Ware dies geschehen, so würde man vieles durch den Darwimsmus herbeigeführte Elend viclleicht verhütet haben Die ganze Entwicklung der Menschheit geht hervor aus

TVr- e^oistischen Streben nach Lust, was jedoch allmahlich immer mehr altruïstisch dem allgemeinen Nutzen dienstbar gemacht wird, vvenn auch' bei den Menschen deren Arbeit dies zuwege bringt, noch lange Zeit dieses egoïstische Streben bestehen bleibt und nur einige allmahlich sich jener hohen Tendenz bewusst werden und mit Bewusstheit daran mit arbeiten. Dasselbe zeigt auch die Entwicklung jener Ausserung geistigen Lebens des Menschen, die man die Wissenschaft nennt. Die Tendenz jeder Wissenschaft ist: nutzheh zu sein lm Dienste der Menschheit, aber ihr IWung liegt doch immer in irgend einem Streben, eigene Lust oder eigenes Bedurfnis zu befnedigen, und noch lange Zeit auch wenn sie schon weit fortgeschritten ist, bezweckt ihr Studium „och hauptsachlich eigenen Vorteil. So macht sie nun a erdings immer Fortschritte und wird sie demnach dem allgemeinen Wohl immer nützlicher, aber die Arbeit, welchc dies zuwege bringt, ist dennoch überwiegend egoistisch und steht darum an sich moralisch d. h. menschlich im wahren Entwicklungssinne, noch keineswegs auf einer hohen Stufe.

j rSt J6nn ,S'ch die Wlssenschaft bewusst, völlig dem Nutzen der Menschheit unterordnet, fangt sie an einen wirklich hohen Standpunkt der menschlichen Entwicklung zu vertreten und erreichen die, welche sich mit ihr beschaftigcn, denn auch diesen Standpunkt.

Sluiten