Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Den gevangenen moet geheelonthouding worden geleerd, want drinkers kunnen slechts door den overgang tot geheelonthouding van hun hartstocht worden genezen, matig drinken gelukt hun toch niet op den duur. Deze leer kan den gevangenen worden gegeven door hunne lektuur, door gesprekken van de geestelijken en de andere gevangenisambtenaren en door voordrachten. In vele Duitsche gevangenissen liggen reeds geheelonthoudingsgeschriften.

In den zomer van 1898 is aan den Pruisischen minister van binnenlandsche zaken het verzoek gericht, Dr. Bode toe te staan voorlezingen over de drankzucht in de gevangenissen te houden. Hij is toen aangewezen om bij wijze van proef in de gevangenissen te Liinenburg en Celle te spreken. Of dit helpt? Hooren we wat reeds Freiherr von Seld schrijft, die in de vesting Minden de militaire gevangenen in hunne donkere onderaardsche gewelven bezocht. „Die weningen düstern Lampen warfen einen ungewissen triiben Schein auf die trotzigen Gestalten, die in regungsloser Haltung vor mir standen und die, obleich keine Miene zuckte, dennoch durch ihre Blicke mich verhöhnten. Man sah es ihnen an, dass sie diesen Ausdruck festhalten wollten,.... aber ihr Herz. trat zuletzt doch in ihr Auge, und als wir nach einigen Stunden uns trennten, da drückten, da pressten sie mir die Hande .... Drei Jahre spater trat ein Mann in meine Stube und sagte, ich wiirde ihn wohl nicht mehr kennen, ich hatte ihn in Minden besucht, da er als degradierter Unteroffizier dort eine fünfjahrige Strafzeit abgebüsst. Nachdem ich von ihnen geschieden, hatten sie sich alle unter einander

Sluiten