Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

zu der Constitution voni Jahre :187 (1. tt. C. Th. 1. 29) nicht den Sinn des Gesetzes, wonach der Praefect das Dekret der Curialen berücksichtigen soll, sondern spiegelt den Sachverhalt der Majorianischen Neuerung wieder: der Konsens der Biirger und die Unterschrift aller, somit auch der Plebs, sol] für die Einsetzung eines Defensors entscheiden. ») Ja, auch die folgenden Worte, die sich auf die Verhangung der Strafe von fiinf Pt'und Gold beziehen, verraten eine mit dein Legaltext sich nicht deckende Auff'assung, indem als Straftat nicht sowohl die Erzielung des Amtes durch Erschleichung eines Dekrets. als viehnehr Anmassung des Aintes olmc Dekret erscheint. 2)

Entwickelung im Ostreich. § 4.

1. In der Gesetzgebung Justinians nininit unser Institut keine unbedeutende Stellung ein. Wie sehon im Codex Theodosianus, so ist ihin auch im Codex Justinianus ein besonderer Titel gewidmet (1.55). Justinian hat hier von den 8 Constitutionen, die der Titel im C. Th. enthalt, nur 5 beibehalten 3). Die Gründe, urn derenwillen er die übrigen wegliess, liegen auf der Hand; denn die 1. 1 C. Th. h. t. ist, wie wir sahen, nur für Illyricum bestimmt, die 1. 4, welche die für das Defensorenamt wahlbaren Kategorien anführt, bereits in der 1. ii enthalten, wahrend die 1. (> veraltet war, da die Defensoren sehon langst nicht nielir voni Praefectus Praetorio ernannt wurden. Aus der Zalil der von Justinian aufgenommenen 5 Constitutionen haben einige starke Interpolationen erfahren, wovon des Weiteren die Rede sein wird: an dieser Stelle mag darauf hingewiesen werden, dass, entsprechend der Maiorianischen Neuerung, in der genannten 1. C. Th. statt Nennung der beziiglichen Klassen bei Justinian

L. R. V. 1. 1. <"!. Th. 1.10. Ksheisst: lii instituantur civitatum defensore», ijuos consensus civiiim et snbseriptio universorum elegisse cognoncitur.

a) <Juodsi <juis defengorum ad hanc rem cupiditate propria, non interveniente decreto, pervenisse proliabitur. pro liac praesumptione (juiiiqup libras auri linco inferre cogatur.

3) 1. >2, 3, 5. 7, 8 C. Th. h. t. = 1. \, % 3. 5, Ö 0. I. h. t.

2

Sluiten