Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

hatte oin herren loses Grundstüek zu oeoupiron, musste in don Provin zen zum Defensor gehen, 11111 von diesem dio Zougnisse der Nachbarn, dass das Land keinen Besitzer habe, zu Protokoll nehmen zu lassen. Erst nachdem dies geachehen, war lcgitimer Besitz erworben. Aber aueh wer infolge eines Geschiifts Besitz oder Eigentum an Immobilien erworben will, inuss vom Defensor ein Protokoll iiber die Tradition anfertigen lassen, sei es dass übeidie Erwerbung dos Eigentums von den Curatoren l) schon eine Erklarung abgegoben ist oder nicht: zudem mussten die Curatoren und die benaehbarten Bauern beim Defensor aussagen, sic wüssten, dass der neue Herr des Landes Besitzer und Eigentümer sei, und dass cliese Aussage mit dom Willen des Tradenten» der ihnen dies aufgetragen batte, iihereinstimme. a)

Ein besonderer Fa 11. in welehem ein Geschaft nicht ohno Actorum confectio giiltig war, ist der folgende. Anastasius geht davon aus, dass den Kirehen und kirchliehen Anstalten die Yerausserung ihrer Immobilien oder Einkünfte, die sie vom Staato bezögen, untersagt sei. Sie sollte indessen gestattet sein, wenn sie unvenneidlieh und wonn sie der betreffenden Kirche oder Anstalt vorteilhaft war. Dieser Grund der Verftusserung inusste daun beim Defensor, der für seine Miihewaltung keine Sporteln verlangen durfte, zu Protokoll gegeben werden.

') VVahrscheinlich waren «liexe Curatoren eine Art Strassenpolizei.

2 Dass ancli die epistulae traditionis, die iiber die Uebereignung schriltlich abgefasste Urkunden von den Behörden der Stadt verlautbart wurden, lehren uns die papyri 115 und 11H von Marini: als solche werden hier der Defensor und daneben der Magistratus, Quinquennalis et cunctus OrdoCurine Civitatis Faventinae erwühnt.

3) 1. 17. ('. .1. 1. '2. [ li rnxiidrciii ' Avaataaio; I. deanliofisp, ü<rte nttnav ixnnii/aiv nqnyftutoiv uxtvijtotv >j nohnxöw inti/iteaU.tp rol,- aerludfiioi; nixni.- (fiatpsQÓvifiv >j <hoiirópmv — tr/oXaZeiv • ei fitjnov itfo;

avttyxaia," xid imoyeiioC ; rnü' «iroiV osjlaofiioi; oixot; uvuxvntoiaiji kvanelijs su/

rniroif \ n ui tui, xt)..

Tó yuouttov oi x cikkoty ia/iei, ei utj (tin nov eigtjfiêmv ftiriiov tv inoftvij/iain qmfooiiïï,, h }iiv Bviavtiu ■ittoc tio unyiaiooxt^ao), tv Si talf èizaifxiati rol; ixdixoii, — dvvatitvov 10C iiayieiqoxyoov, ,j toi'

èxiïixov Tiayaixeltrftiti xaiuXatiflursiv u>v arfiairfiiov oixor, iv 01 \ louun/ avfiirrnrnt x<d ixii&hiuiv ui rrjv. {nóxeivlin yu(j ïx itatjapnoiag

nuivi, xvv"iov "t™" * ' (Sancimus oranem rerum iminobilium vel civilium

Sluiten