Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Frage handelt es sich insbesondere uin I. H C. Th. 2. 1. ») Dieses (iesetz ist ini .lahre 395 von Honoriuszu Mailand er lassen: Adrcssat ist der Provinzialstatthalter Pasiphilus. Der Kaisei' klagt darüber, dass die Statthalter ,,sul) specie criminis" niit geringfügigen Processen belastigt werden. Sehr viele Leute strengen Klagen au wegen Sachen, wie die Klucht eines einzigen Sklaven, oder wegen eines Furtum, es sei manifestuin oder non manifestuni, etwa an eineni Stück Vieh, einem Sklaven, bez. einer sonstigen beweglichen Sache oder wegen Raubes, wegen eines Streifen Landes oder eines kleines Hausehens, endlich wegen Grenzstreitigkeiten. Oder es handelt sich um das Interdictuin unde vi,«) das doch auch angebracht ist in Fiillen, worin von Vis publica oder Vis privata im Sinne der Leges .Juliaesj nicht die Rede ist, und wofür sich eine baldige Entscheidung, und daher nicht das uinstandliche Criminalverfahren per inscriptionem empfiehlt, oder um Abigeat. In der Folge soll der Statthalter in diesen Sachen nicht inehr urteilen: nur die grosseren Criminalsachen und diejenigen, die der Inscription Ijediirfen, bleiben ihm vorbehalten. Soweit das Oesetz: es sagt selbst nicht, wer an Stelle des Statthalters init der Entscheidung beauftragt wird, die Interpretatio aber, die auch in der Autzahlung der Sachen ein wenig abweicht, nennt die Defensoren

') 1. 8. • Th. 2. 1. Impp. Arcadius et Honorius AA. Pasiphilosuo Saluteni. 1,'aussas plurimi instituentes de t'ugaci servo, aut manifeste furto aut non manifesto, direpti etiain animalis, servi, vel rei mobilis ac moventis, vel vi bonorum raptorum. parvulae etiam terrae, finium et parvulae casae, sub specie criminis tuum pulsant judicium. § 1. Momentariae etiam possessionis interdictum, quod nou semper ad vim publicam pertinet vel privatam. ut mox iiudiri, interdum etiam sine inscriptione, mereatur, abacti etiam animalis caussa proponitur. § ('um igitur de bis rebus parvis ac minimis tuae sit injuria potestatis .judicare, decretuin est, eas tantum caussas criminales a sinceritate tua audiri, quas digmi» et moritus horror inscriptionis iinpleverit, quae niagnitudinem videlicet criminis tempusque designat, ut alterutram partem digna leguni terrere possit. austeritas. S 3. Quod statutum si fuerit forte contemptum, hi, qui ex otticio ingrediuutur secretariuin, quinque librarum auri corideniiiatioue feriantur Dat. VIII. Kal. Januar. Mediolani, Olybrio et Frobino (,'oss. (25 December 395)

5) Mit dein interdictum momentariae possessionis ist das interdictum und» vi «femeint, s. I. 8 ('. .1. 8. 4 wo § 1 unseres Gesetzes unter dein Tite „unde vi" aufgenommen ist.

') Ueber die leges Juliae de vi publica et privata s. C'. Th. 9. lo.

5

Sluiten