Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

und die Assertores pacis, in ihrer Eigenschaft als Mediocres judices, qui publicam disc'plinam observant: die Sachen, welche vor den Statthalter gehören, werden als solche mit Inscription, bez. als grösaere bezeichnet, die von dein Ordinarius .judex, mi ter Verlesung des Geaetztextes zu entscheiden sind. Da das Gesetz vom .lahre 395 nicht selbsf von den Defensoren spricht, fehlt es an jedein Grund für die Annahme, dass der Detensor zur Zeit seines Ei'iasses bereits Criniiualgerichtsbarkeit besass. Alter lasst sich dies wenigstens für die Zeit der Abfassung der interpretatio annehmen? Sehen wir uns die vom Kaiser gegebenen Beispiele an. Die Herausgabe eines entlaufenen Sklaven findet sich sehon in der 1. 2 C. Th. 1. 29 unter den Civilaachen vor, t'urtum und rapina gehüren zu den Delieta privata, und auch die abigei können als t'ures bestraft werden, insbesondere wenn sie uur ein Stiick Vieli abgetrieben haben. 2) Dass endlicli Grenz-und Besitzstreitigkeiten sowie Rechtssachen wegen eines Streit'en Landes oder eines kleinen Hauschens zu den ('ivilsaehen gehören, liegt auf der Hand. Denigegenülier können WeiHlungen, wie diejenige, dass der Statthalter in der Zukuntt uur liestimmte Criniinalsaeheu behandeln solle, nicht in Betracht koninien: auch die Delieta privata sind .ja in gewissem Sinne criminell. 4) leli glaube deslialb annelnnen zu mössen, dass

1 j (juoties de parvis criminibus, id est, unius servi tuga, aut sublatijumenti, n ut modicae terrae, seu domus invasae, vel certi turti, id est, detenti aut praeventi, sub criminis nomine actio fortasse proeesserit, ad mediocres judices, qui publicam disciplinam observant, id est, aut detensores aut asseitores pacis, vindictam ejus rei decernimus pertinere. Ad rectoren! vero provinciae illud negotium criminale perveniat, nbi de personarum inscriptione agitur, vel major caussa est, quae non nisi ab ordinario judice, recitata legis sententia debeat terminari. Quod praeceptum si tuerit praetermissuin, otticiales, qui negotia intromittunt, quinque libras auri se noverint esse damnandos.

• 1. 2 D. 47. 14. Abigeatus crimen publici judicii non est, quia furtuni magis est. Cf. Conrat. Br. Al- S. 296.

3 Auch wenn die Interpretatio ■/.u 1. 7 C. Th. 1. 29 bemerkt, die Defensoren sollen keinen Unschuldigen zu verurteilen oder zu zachtigen sich erdreisten, ist. es kaum zulassig, daraus den Sclduss zu ziehen, dass es ihnen bei schuldigen Personen gestattet ist.

4> 1 usofern dann die lnterpretation f'nr die Kompetenz des Det'ensors lediglicli die kleinen Sachen, nicht inehr auch die kleinen Leute erfordert, steb! <ie bereits ;iut' dein Staudpunkte Justinians (vgl. S. 40).

Sluiten