Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

das gross geworden ist über Sodom nnd Gomorra, und ihre Sünde, die sehr schwer ist. Und wie Gott dort mit der Strafe zögert, so zögert Gott auch hier und will zuerst selbst sehen, wie es in Sodom steht. Erzahlt der aegyptische Mythus ferner, dass Gott zumïchst die Götterversammlung, speciell seinen Vater Nun, um Rat gefragt liabe, so kommt auch in der Erzahlung der Genesis Gott in Begleitung von zwei andern himmlischen Wesen zu Abraham, um mit diesem die Sache zu besprechen. Nach dem aegyptischen Mythus muss Ra über sein Vorhaben, das Menschengeschlecht zu vertilgen, sich zuniichst vor dem altesten Gotte Nun aussprechen, weil dieser die Menschen schut' und König war der denkenden Geister bezw. die reinen Seelen erzeugte. Aelmlich motivirt Gott in der Genesis die Mitteilung seines Yorhabens und die Besprechung desselben mit Abraham in den Worten: „Wie kann ich Abraham verhehlen, was zu thun ich im Begriffe bin. Abraham soll ja zu einem grossen und machtigen Yolke werdeu und durch ihn sollen gesegnet werden alle Völker der Erde. Dean ich liabe ihn erkoren, damit er seinen Kindern und seinern Hause nach ihm anbefehle, dass sie den von Jalive gewollten Weg einhalten, indem sie Gerechtigkeit und Recht üben, damit Jahve auf Abraham alles kommen lasse, was er über ihn geredet bat" (Gen. 18, 17. 19).

Man sieht: die Motivirung im aegyptischen Mythus ist die ursprüngliche und natürliche, wahrend in der alttestamentlichen Erzahlung im Zusammenhang mit der Vermenschlichung Abrahams die Verlmltnisse verschoben sind und die Motivirung dadurch eine weuiger klare geworden ist. Sein Yorhaben über oder gegen die Menschen muss Ra dem Nun mitteilen, weil dieser der Urheber der Menschen und der denkenden Geister oder der reinen Seelen ist, nicht weil er, wie Abraham, der Stammvater vieler Völker und speciell des gerechten Volkes erst werden soll.

Die beiden Erzahlungen entsprechen indessen einander noch weiter. Abraham stellt sich in der Erzahlung der Genesis (18, 22) vor Gott gerade wie im aegyptischen Mythus Nun vor Ra. Auch in der ehrerbietigen Weise der Anrede

Sluiten