Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

kommt dann nach Aegypten, wo neue Leiden seiner warten, bis er endlich neugeboren vom Pharao zum Erbprinzen von Aegypten ernannt und nach des Pharao Tod der Herrscher des Landes wird. Aber es ist mehr. Die ganze Erzahlung in Gen. 39 scheint jenem Roman von den beiden Brüdern entlehnt zu sein. Wie Joseph über das ganze Hauswesen des Potiphar gesetzt ist, so spielt Bitiu in jenem Roman eine iihnliche Rolle im Hause seines alteren Bruders, und wie die Frau des Potiphar den Joseph zur Unzucht zu verführen sucht und dann, nachdem Joseph ihr Ansinnen zurückgewiesen liat, diesen selbst der Verführuug beschuldigt, so erzahlt jener Roman ganz dasselbe von Bitiu. Ungerechte Verfolgung des Joseph bezw. Bitiu ist hier wie dort die Folge. Bitiu flieht ins Thai von Akazia d. h. in die Unterwelt, Joseph kommt ins Gefiingnis, das auch die Unterwelt bedeutet.

Nach der aegyptischen Mythologie ist Osiris der König im Totenreich. Auch dieser Zug hat in der Josephslegende seine Parallele. Denn dem Joseph werden vom obersten Aufseher alle Gefangenen im Gefangnis anvertraut, so dass Joseph hier frei schalten und walten kann (Gen. 39, 21—23). Und wenn er im Gefangnis dem obersten Schenken und dem obersten Backer des Pharao ihre Traume deutet, dem einen damit seine Unschuld bezeugt und seine Erlösung ankündigt, dem andern sein Urteil spricht, so fungirt er dabei gleichsam in der Rolle des Osiris als Toten richters. Die Deutung der Traume des Pharao selbst aber, des Traums von den sieben fetten und sieben mageren Kühen und des Traums von den sieben dieken und den sieben dunnen Aehren, erkliirt sich daraus, dass Joseph als Osiris selber der Nil ist, dem die fetten und mageren Külie, die heiligen Tiere von Osiris Gemahlin lsis, der Representant in der Fruchtbarkeit, entsteigen, und dass die Aehren ebenso die Symbole als die Producte jenes Gottes sind (621. 622). Joseph tritt hier einfach als Verkündiger dessen auf, was er als Osiris selber in seiner Macht hat.

Dass aber überhaupt Traume und Traumdeutung in der Josephsgeschichte eine so grosse Rolle spielen, spricht eben-

Sluiten