Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

um Osiris und fand statt am 20. Choiak (12. Nov. jul.). Die Vergleichung des Festes, auf welches sich, wie wir meinen, die Erzahlung von der Einnahme Jerichos bezieht, mit dem aegyptischen Fest des Ptah-Sokar-Osiris ergibt nach dem 01)igen eine volle Uebereinstimmung. Die einleitenden Umgange und den feierlichen Umzug „um die Mauern", sowie die Begehung des Festes in der Frühe des Morgens, das haben wir hier und dort. An die Stelle der heiligen Barke des Ptah-Sokaris-Osiris tritt nach der israelitischen Erziihlung die Lade Jahves. Das ist nicht zu verwundern. Denn auch die israelitische Lade war eine Osirislade, wobei noch zu bemerken ist, dass in Aegypten selbst die Einführung des Festes in andern Heiligtümern allerlei Veranderungen mit sich brachte, so dass man z.B. statt der Barkc des Sokaris die Sektibarke des Turn mit herumtrug 1). Das Fest galt dem Sieg der Wintersonne. Daraus ware also spiiter der Sieg Josuas vor Jericho gemacht worden.

Im engsten Zusammenhang mit der Erzahlung von der Einnahme Jerichos steht nun die von der Hure Rachab, welche den Kundschaftern Josuas in ihrem Hause Aufnahme und Schutz gewahrt, dann sie an einem roten Seil über die Mauer, an der sie wohnt, hinauslasst und zum Dank datïir mit ihrem durch das rote Seil kenntlich gemachten Hause bei der Einnahme der Stadt verschont wird (Jos. 2; 0. 17 ff.). Das Haus der Rachab zu Jericho an der Mauer, wo die Kundschafter Josuas in Sicherheit über Nacht blieben, wird man wohl in Znsammenhang zu bringen haben

mit srn, dem off'enen Platz in den Stadten (Deut. 13, 17;

2 Sam. 21, 12; Ps. 55, 12), besonders an den Thoren (Neh. 8, 1. 3. 1(>; 2 Chron. 32, (5), also an der Stadt mauer, wo die Reisenden zu übernachten pflegten (Gen. 19, 2; Ri. 19. 15).

Dass nun dieser Ort als das Haus einer Hure bezeichnet wird, dürfte seinen Grund in der Erinnerung an eine lieidnische Göttiu haben, der einst dieser Ort geweiht war, oder die in alter Zeit als die Schutzgottheit dieser Oertlichkeit galt. Und das rote Seil der Rachab wird irgendwie zu

1) Wifidemami, a. a. O.

Sluiten