Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

nunmehr unmotiviert erscheinenden Neuerung in der Sage irgend eine ganz bestimmte Absicht verfolgt haben musste. Die besondere lendenz nun dieses der alten Erzahlung hinzugefügten Details können wir noch sehr gut ausfindig machen und nachempfinden. L nter den Söhnen des Lykaon erscheint in der Bibliotheka (III, 96) auch Thesprotos. Also gab es eine Tradition, nach der Lykaon an der Spitze der thesprotischen Genealogieen stand, und diese niuss alt gewesen sein, denn fiir die spateren Zeiten ist ja kein Grund mehr ersichtlich, aus dem derartiges hatte aul kommen können. Hier hingegen wird vorausgesetzt, dass Lykaon in Epeiros Krieg geführt habe, und beiichtet. wie er sich dann in schnöder Weise an einem der von den Molossern gestellten Geiseln vergriff. Es wird also der \ersuch gemacht, zu trennen, was durch die Heldensage von altersher verknüpft war. Darin muss man die Hand des Nikander wiedererkennen, den wir als gewaltsamen Neuerer in dei nordgriechischen Heldensage bereits genügend kennen geleint haben. Man wird mir wohl kaum entgegenhalten, meine Beweisführung sei ungenügend, weil Thesprotier und iMolosser zwei verschiedene epeirotische Stamme seien. Im Zeitalter des Nikander war dieser Unterschied namlich langst unwichtig geworden, nachdem der Molosserkönig Pyrrhos auch Thesprotien in das Königreich Epeiros aufgenommen hatte. Man wird zugeben müssen. dass es unmöglich Zufall sein kann. wenu eine Reihe auffallig individueller Züge mythischer Erzahlungen bei Ovid uur aus einer spaten, willkiirlichen Bearbeituns' norderriechischer Sagenstoffe erklart werden können. Dieses weist deutlich aut Nikander als Quelle Ovids. Im Lebrigen liegt es mir fern. ausklügeln zu wollen, worauf Nikander durch seine Neuerung in Bezng auf die schlechte Behandlung des Molossers durch den arkadischen Fürsten hat anspielen wollen.

Lie Geschichte des Lykaon hat Uvid den Juppiter in einer Götterversammlung selber erzahlen lassen. Wenn man es nun schon als i'eststehend betrachten kann, dass er diese Geschichte selbst und das Vorhergehende iiber die Gigantomachie und die Entstehung des neuen ruchlosen Menschengeschlechtes dem Nikander Vollgraff, Nikander und Ovid, i. 7

Sluiten