Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Die Gattung Barringtonia. ')

Die Barringtonia Gattung war früher in die Myrtaceen eingereiht, jetzt stellt man sie zu der Familie der Lecythidaceae 2) die Unterfamilie der Planchonideae. E\gler und Prantl teilt die Lecythidaceae in 4 Unterfamilien ein: die Foetidioideae, Planchonioideae, Napoleonoideae und die Lecytliidoideae. Die Eintlieilung gründet sich auf die Verwachsung der Staubfaden, auf ilas Vorhanden sein des Intrastaminaldiscus und der Blumenblatter, auf der Orientierung der Rindenbündel, auf der Lage der Samen und auf die Art der Frucht.

Die Unterfamilie der Planchonioideae, in den die Staubfaden hoch verwachsen sind, den Intrastaminaldiscus fast immer vorhanden und die Placenta nicht massiv ist, wobei die Samen in Reihen gestellt sind, wenn aufsteigend mit ventralen, wenn hangend mit dorsalen, wenn horizontal mit

') Schimper. Indomalayische Strandflora.

MiquEI'L- Flora van Ned. Indië I. 1. 48r>.

Boi:Rr,a«e. Handleiding tot de kennis der Flora van N. Indië 1.2.41)8.

GresHOFF. Nuttige Indische Planten. No. 27.

Mededeelingeu 's Lands plantentuin X. XXV. XXIX.

RumpHIUS. Herbarium Amboinenses III. t. 114, 17!).

HookeR. Flora of Rritsch India. Vol. II. 500.

H. IUiixon. Histoire des Plantes VI. 323, 371.

') Kngi.eR und Plaxtl. Die natürliehen Pflanzenfamilien. III. 26.

Mededelingen 's Lands plantentuin XL.

Sluiten