Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

1

Die in das Register eingeschriebenen Tiere werden in die Hörner gebrannt mit R, ins Stammbuch eingeschriebenen Tiere mit S und die ins Elitestammbuch eingeschriebenen Tiere mit K-S, indem weiter eine Nummer eingebrannt wird, wovon die Reihenfolge iinmer fortlauft, gleichviel ob das Tier ins Register, Stammbuch oder Elitestammbuch eingeschrieben ist.

Zu den Körungen macht man von den folgenden Punktierskala Oebrauch:

Für Kühe (zugleich Körungsbeispiel einer Kuh vom H.-Typus).

Punktierskala. Bud]_

Beschreibung. . . Wert.

h. |m.r.y.| o. stabe'

1. KOPF.

4 4 4 Form, Augen, Nase b 3.2

5 6 6 Hörner a—b 4.5

II. RUMPF.

7 5 6 Brust und Hals b 5.6

7 6 7 Widerrist und Schultern .... b—c 4.0 5 4 4 Rippen und Flanken b—c 3.5

10 7 6 Rücken und Lenden b 8.0

0 11 8 Kreuz (Becken) b—c 6.3

5 5 4 Oberschenkel und Schenkel

(Keule) c 3.0

4 6 6 Schwanz, Schwanzstück und

Banden b 3.2

III. GLIEDMASZEN.

8 6 6 Stand, Gang und Starke .... b 6.4

IV. MILCHZEICHEN.

5 6 6 Haut und Haar b 4.0

10 12 15 Euter und Zitzen a—b 9.0

3 4 5 Milchadern, Gruben, Spiegel . . a 3.1

V. GESAMTEINDRUCK.

18 18 18 Proportionierter Bau, Feinheit,

Typus u. s. w b 14.4

100 100 100 Total .... 79.0

- ^

Sluiten