Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

wo x, ,3, y die Richtungs-Cosinus der noch dein lnneren des Raumes T gerichteten Normalen bezeichnen.

Da raus folgt, dass im lnneren des Rauines 7';

*X, V, <U', (> (>

, \" 1 ' - S- / -S V I ~ S- I -J V I ~\

" dx ity fc <V ' <ty '

(10) , ,>JT ,> J', (>}"., <> 0

| i 1 _ __■* —y R /fj v /' ^ v y /?

" ft* )l ,V? (V" <V/~ «b ''

und nul' der Oberflache S dieses Raumes:

,X,* + X2 (3 + X3 y = — 2Zp + *v //,CPH-/3S.1.^ + yT.I,4>, ' ' ') j F",<* -f~I2 /3 + I3 y = -— 2 Mp-\-»'£.Bx<p-\-(3?iBï(p-)ry'2.B.i(p,

i Da hier nach der Yoranssetzung, die gegebenen einschriinkenden lielationen aus lanter Ungleichungen bestanden, bedeuten alle Multiplicatoren 3 und p nicht negative Grossen. Wcnn auch Gleichungen, oder bloss (ileichnngen unter den gegebenen einschriinkenden lielationen vorkommen, so erleiden die ausgefiihrten Betrachtuugen nur in sofern eine Abiinderung, als die Multiplicatoren der (ileichnngen a priori keincr Beschriinkung unterworfen sind.

Wenn in dein Raume 7'gewisse Fliichen fiir gewisse Functionen des Ortes Unstiitigkeits-Oerter bilden, so muss dieser l mstand bei den partiellen Quadraturen in Betracht gezogen werden. Insoferne aber fiir die Unbestimmteii £, gewiihnliche Unstetigkeits-Fliichen vorhanden

sind, bat man fiir solche Fliichen im Allgemeinen auch eiuschriinkende lielationen zwischen diesen Unbestimmten. Diese lielationen beziehen sich iiberall auf die zwei verschiedenen Wertlie, welche den 1 nbestimmten an der eineu und anderen Seite der ["'lachen zukonunen. Diese lielationen iniissen natiirlieh multiplicatorisch auch in liechnung gezogen werden.

vj 2.) Zur stetigen Rauinei'fiilluug schreiteud, setzen wir zugleich voraus, dass Bestandtheile unterschieden werden iniissen, welche continuirlich denselben liauin erfiillen, aber verschiedenen '/.wiingen gehorchen.

Das Numinations-Zeichen ï soll sich von nun ah auf die verschiedenen Bestandtheile beziehen, welche in eineiu Korperin Betracht kommen,

,A,* + X2(3 + X, r = ■— 2Lp + «2Ax J + P2,1,$ + 72,/,CD, 1 ' ') i ) \ x -j- J 2 /3-f- J 3 y = -— 2 Mp -(-«27/, <p + /32i/2<J> + y2.81 Cp,

Sluiten