Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

birettde rasp. vollkoinmen reflectirende Fliiclte und dass dieses Kesultat init den Folgeruiigen aus der electromagnetischeii Lichttheorie Maxwr.r.i.'s übereiustimmt.

In der Tliat lcseii wir bei M \\\ui,i. den folgendeit fiir nicht lellende Körper geitenden Satz '): „in a medium in wliicli waves are propagaled there is a pressure in direction nol-mal lo the waves and numerically eqnal to tlie energy in unit of voliim einige Zeilen «citer (art. iiussert sicli Maxwei.i. in citier noch viel allgeiiieineren W cise, intiem er sagt: „a Hat liod\ exposed to sunlight would experience lltis pressure on its illuminated side ottly, and would thercl'ore l)e repelled from the side on wliicli the light t'alls '

Hiese Behauptung Maxwki.i.'s interprctirt ïiun Boi.tzmann in folgender Weise. „Maxwki.i.'s Kesultat gilt," sagt er-) „xvenii der Strahl senkrecht auf die gedriickte l'lache aullallt untl von derselben absorbirt wird. Wiirde er nalie senkrecht aullallen untl unter deinselhen Winkel reflectirt, so wiirc der Druck der doppclte" . Xiiturlich sind hier Absorption und Itellexioii als vollkoinmen genie.int.

W ir sehen also, dass cs zwei vollkoinmen von einander unabhiiugige Wege zur Ableitung dieses sogenannten „Lichtdruckes ' giebt: der tliermodyuainische, untl der electromagnetische.

\uit schreibt Hoi.t/.mann selbst seinen Uecliiiungcn einen „vieltach provisorischen ( haractcr" zn 3): Baktoi.i halt die Kiiitiihrung des Lichtdruckes uur als „Tipotesi piti sentplice ' '); aucli nach Boi.tz.vann ") kiinnte der Widerspruch mit dein zweiten llauptsatze „aucli dureh eine andere Hypothese gehoben werden .

Was aber die electromagnetische Lichttheorie Maxwki.i.'s anbetrilit, so ist ohne weiteres klar, dass der ohen angefiilirte (aus Art. 7i>2) Satz noch nicht erlaubt direct iiber die au der (irenze zweier Medicn wirkende poiideromotorische Knifte zu schliessen, deun aul einetirenztliiche gegen einen anderen Körper wirkt tlurchaits nicht tlieser Druck direct, sondern „die Hesultirentle derjenigeii Kriifte, wclche sicli nach

') Mawvki.i,, Treatise un «lectricitv and ma^nêtisni, Seoond ed. Vol. 11 p. 401; art 792, 1881.

*) Bolt/.mann, 1. c. p. 291—292.

') Hoi.tzmann, 1. c. p. 29.'!.

* Bautöi.i, 1. o. p. 2."».

Boi.t/.mann, 1. c. (i. 38.

Sluiten