is toegevoegd aan uw favorieten.

Recueil de travaux offerts par les auteurs à H. A. Lorentz à l'occassion du 25me anniversaire de son doctorat le 11 décembre 1900

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Xaeh der Einsetzuns der Wertlie von A, B, , mus den

~ 2 m + 27 2 m +■ 2

Gleichungen 13) und 1-1) in die Gleichungen 11) und 12) haben wir: 1»)

+<H)<* +

—[(K)(H>'"+

Cr|4:)C-:+l;>"'v>.»«+

Tn den letzten zwei Gleichungen tauschen wir m mit (m-\- 1) uin und nachber driicken wir B„ ... B.. . durch die ,, vl,

2 m 4- ó > 2 m + .» 2tti 4- 1 9 2))i 4 3

und A.., +r aus; wir bekommen dann nach lteduction:

1 7) A2„, 2 [«»*i a.coshb-Q p> + £ * X

X A2m +3 + 4ü»+1 = 0

oder, wenn wir zur Abkiirzung setzen

18) co» k [u -j- b) = cos a . cos L, b — ( - -1 -j- 2 kx a.nin k2b,

17') A2,n + :. — '*co»k'{a + b). A2m+.ó + A2m+ll = 0.

Ein ganz iihnliches Yerfahren giebt uns dieselbe Reziehung fiir die As, Bs mit den uugeraden und aucli den geraden Indices.

Also niiissen wir setzen: