Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

glucin u. Salzsaure, Jodjodkaliuni u. Schwefelsaure 66 °/0, Schulzes Mazerationsgemiseh; dieses Gemisch wirkt bei diesem Holz ein unter Wiirmeentwicklung und schneller als bei vielen anderen.

Mikrograpliie.

Topographie. Man vergleiche Fig. 350.

Stoc k werkarti ger Aufbau sehr wenig deutlich; man vergleiche bei den Libriformfasern und den IIolz-

parenehymf'asern unter Topographie und Beschreibung der Elemente. Zuwachszonen hüchstens ziemlich deutlich und für das blolie Auge oft deutlicher als unter dein Mikroskop. Die Zonengrenzen sehr undeutlich. Die spater zu beschreibenden metatracliealen Holzparenchymschichten in der Nahe der Zonengrenzen gewöhnlieh dünner in der Radialrichtung, zuweilen einander mehr genahert, zuweilen in der Tangentialrichtung nocli grüfbere Ausdehnung zeigend als sonst. In der Xiihe der Zonengrenzen die Querdurclimesser der Gefalie deutlich kleiner

Fig. 350. Ficus pubinervis. Blöekchen 22008/3. Quersehnitt. G Gefit (ie; F Libriform; 1' Holzparenchym; Ms Markstrahlen.

Sluiten