Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Material. Zwei Muster. I)aa Blöckchen gezeiehnet 1187a, (34270(3, 9172/3, 12564/3), von \Y. Java. Das Blöckchen gezeiehnet 1795m, (11658(3, 11657/3, 36797/3), von M. Java.

Praparate. Quer- und Tangentialschnitte.

Keagentien. Wasser, Glycerin.

Mikrographle. Dieses Holz ist dem von No. 897 Ficus pubinerris sehr ahnlich. Es finden sich folgende kleine Abweichungen.

Stockwerkartiger Aufbau noch weniger deutlicli, besonders im Blöckchen gezeiehnet 34270/3. Zuwaehszonen viel weniger deutlich, besonders im Blöckchen gezeiehnet .'54270/3. Gefalie auf Querschnitten fast immer ganz oder teilweise in den spater zu beschreibenden llolzparenehymschiehten liegend ; zahlreicher, ungefïilir 3 pro qmm der Querflache; gewöhnlich kleinere Querdurchmesser zeigend, besonders im Blöckchen gezeiehnet 34270/3. Die Gruppen oft etwas zalilreicher. Auf' Querschnitten die Gefiifbe niclit auf' beiden radialen Seiten an Markstrahlen grenzend und öfter nicht an Markstrahlen grenzend als auf einer radialen Seite. Die zweiseitigen Hoftüpfel oft mehr in die Quere gezogen und oft kombiniert. Die einseitigen Hoftüpfel oft zahlreicher und ziemlich oft kombiniert. Im Blöckchen gezeiehnet 11658/3 zwischen den dünnwandigen Thyllen auch dickwandigeren vorhanden; die Wande l>is 12 n diek. In den dünnwandigen Thyllen zuweilen ein grofier Einzelkristall. L i b r i f o r m f a s e r n gewöhnlich viel weniger regelmiifiig in radialen Keihen. Besonders im Blöckchen gezeiehnet 34270/3 die Enden der Fasern ziemlich oft auch liegend auf den Tangentialseiten der nach oben und nach unten folgenden Fasern. Etwas dickwandiger: die dickeren Fasern z. B. B. und T. 17/z; die Wande dick 2.5/i. Im Blöckchen gezeiehnet 34270/3 die inneren Verdickungsschichten der Wiinde als eine Gallertschicht ausgebildet und diese Schicht vom iibrifjen Wandteil gelost. Holzparenehym. Das paratracheale öfter in mehr als 1 Zellschicht vorhanden. Die metatrachealen Schichten voneinander getrennt im Blöckchen gezeiehnet 34270 (3 durch 25 bis 30 Libriforinfaser-

Sluiten