is toegevoegd aan uw favorieten.

Mikrographie des Holzes der auf Java vorkommenden Baumarten

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Praparate. Quer- und Tangentialschnitte.

Keagentie». Wasser, Glycerin.

Mikrographie. Dieses IIolz i^t dem von Xo. 897 Ficus pubinervis sehr iihnlich. Es finden sich folgende kleine Abweichungen.

Stock wer kart i ge r Aufbau. lm Blöchchen gezeichnet 20087/3 die Gefaliglieder, Libriformfasern, IIolzparenchymfasern und kleineren Markstralilen gewöhnlich mehr oder weniger deutlich in horizontalen Schichten liegend; im Blöckchen gezeichnet 38480/3 nur die Holzparenchymfasern und die kleineren Markstralilen in solehen Schichten geordnet und diese Schichten hier gewöhnlich weniger deutlich als im anderen Blöckchen. (jrefiilie auf Querschnitten immer oder fast immer ganz (ider teils in den spater zu beschreibenden llolzparenchymsehichten liegend. Die Gruppen reichlicher und öfter aus 3 und im Blöckchen gezeichnet 38480/3 bisweilen juich aus 4 radial aneinander gereihtcn Gefafien bestellend. Auf Querschnitten die Gefafie nicht aut'den beiden radialen Seiten an Markstralilen grenzend und ungef'iihr ebensooft oder etwas weniger oft auf einer radialen Seite als nicht an Markstrahlen grenzend. Die zweiseitigen lloftüpfel oft kombiniert. Die einseitigen lloftüpfel bisweilen zu zwei einander geniihert und dann gewöhnlich kombiniert; bisweilen nielir in die Quere gezogen. Thyllen fehlend. Libriformfasern im Blöckchen gezeichnet 38480,3 weniger regelmatig in radialen lieihen gestellt unii in diesem Blöckchen die Enden der Fasern öfter auf den tangentialen Seiten der nach oben und nach linten folgenden Fasern. Wande im Blöckchen gezeiclinet 38480/3 etwas dicker als im anderen und im Blöckchen gezeichnet 38480 (3 gewöhnlich eine diinne voni iibrigen \Vandteil geloste Gallertschicht zeigend. Die an den llolzparenchymschichten grenzenden Libriformfasern oft etwas dünnwandiger als die anderen, llolzparenchym. Die metatrachealen Schichten oft bedeutend diinner als die sie trennenden Libriformfaserpartien und diese im Blöckchen gezeichnet 20087,3 <> bis 20, oft 9 bis 12 Libriforinfaserschichtcn (lick und im Blöckchen gezeichnet 38480/3 5 bis 28, oft 10 bis 28; auf Querschnitten nur