Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

gewühnlicli nur schwach; in Jodjodkalium und Schwefelsiiure 66°/0 die Gallertachicht sich gewöhnlich grünlich blau farbend; — mit höchstens ziemlich zahlreichen kleinen spaltenförmigen einfachen Tüpfeln aut den mit anderen Librifonnfasern, mit Ilolzparenchymzellen oder mit Markstrahlzellen gemeinsamen Wandpartien; dieTüpfel gewöhnlich zahlreicher auf den radialen "\\ anden als aut den tangentialen, auf den radialen \\ anden ziemlich oft in kiirzeren und liingeren Langsreiheu gestellt und in diesen Reihen 2 bis 12 ft voneinander entfernt; die Kaniile spaltenförmig und schief gestellt. Auf der Innenseite der Wande bisweilen spiralige Verdickungen. Inhalt: ziemlich oft einige kleinen den Querwanden anliegenden Starkekörner; oft eine gelb- oder rotbraune Masse, diese Masse das Lunien ganz f'lillend oder nur den \\ anden und besonders den Querwanden anliegend.

III. Holzparenchymzellen. Oft um die Gefiiiie in die Quere gezogen, z. 15. Tiefe 8 bis 20 oft 10,a und Breite 15 bis 35ft, L. 30 bis 110,a; 4- bis 8-seitige Prismen mit langsgerichteter Aclise. Die Ilolzparenchymfasern z. B. folgender Weise aus Zeilen aufgebaut: L. 80 + 35 + 30 + 30 + 80^, 70 + 60 + 110 + 90 + 110,a. Wande diek 1 ft, die senkrecht zur Gefüfbwand stellenden oft etwas dicker; gewöhnlich etwas gelbbraun; verholzt; •— mit einseitigen Iloftüpfeln auf den mit Gefalien gemeinsamen Wandteilen; man selie die Besclireibung der Gefafie; — mit spaltenförmigen einfachen 1 iipteln auf den mit Librifonnfasern gemeinsamen Wandteilen; man selie die Beschreibung der Librifonnfasern; — mit einfachen Tüpfeln auf den mit Holzparenchym- «der Markstrahlzellen gemeinsamen Wandteilen; dieTüpfel aut den Querwanden zahlreich und klein, auf den Tangential wanden bisweilen in einer Langsreihe gestellt in der Mitte der Wiinde. Intercellularriiume fehlend. Z el 1 i n hal t: ziemlich oft einige einfachen und 2-teiligen Starkekörner, die einfachen Rörner bis 5 ft in Durchmesser; oft eine rotbraune Masse, diese Masse die Zeilen oft ganz füllend.

IY. Markstrahlzellen.

1. Liegende. II. 30—45//, T. 6—18^. L. 7 25ff, 5- bis 8-scitige Prismen mit radial gerichteter Achse

Sluiten