Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

fasern oft et was kleiner als sonst. In einzelnen Fiillen die Querdurchmesser der Gefafie ini aufiersten Teil der Zuwachszonen kleiner als sonst. Ge fa (ie in den Blöckchen gezeichnet 11932/3 nur 1 oder 2 pro qmm der Querfliiche, in den anderen Blöckchen gewöhnlieh ungefahr 3 oder 4; alle vereinzelt liegend; gewöhnlieh in

i— \1mjn

Fig. 363. Quercus lutbinata.

lilöckchen 1439^3. Querschnitt.

G Getalie: l t I' Fasertracheiden and Holzparencliyiii in der Xahe der GefiilSe; F I.ibiiform; i' Holzparenchyiu; Ms Markstrahlen.

Komplexen zusanimengestellt. Uiese Ivomplexe in den Blöckchen gezeichnet 1 1932/3 weniger deutlich und kleiner als in den anderen Blöckchen, am gröfiten im Blöckchen gezeichnet 1410/3; in der Tangentialrichtung oft nur 1 GetiHi dick und in der Kadialrichtung einige bis sehr viele - im Blöckchen gezeichnet 1439/3 bis 20 und im Blöckchen gezeichnet 1410/3 bis 40 radial oder

Mikrographie des Huizes. VI. 05

Sluiten