is toegevoegd aan uw favorieten.

Mikrographie des Holzes der auf Java vorkommenden Baumarten

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Terminal parenchyma 506, 519. Temstroemiaceae 499.

Tetracentron 498, 514, 542.

Thiriet 4.

Thomas 541, 542.

Thompson 349, 361, 383, 456, 472, 498, 542.

Thylle, eine einzige oft ein Gefall stellenweise ganz fiillend z. B. 411. Thyllen 2, 7, 8, 13, 34, 44, 51, 53, 61, 70, 72, 75, 77, 79, 81, 84, 87, 91, 99, 101, 103, 107, 1 II, 115, 119, 121, 124, 127, 144, 160, 163, 166, 189,203,206, 212, 215, 222, 236, 243, 244, 246, 249, 257, 262, 266, 269, 273, 277, 280, 281, 284, 289, 291, 295, 298, 300, 304, 306, 309, 311, 320, 323, 327, 329, 332, 347, 363, 367, 378, 382, 386, 389, 396, 398, 401,404, 406, 408, 411, 421,424,431. 433, 436, 440, 443, 445, 448, 451, 456, 458, 461, 465, 468, 469, 470, 472, 476, 490, 513, 528.

Thyllen, dickwandige 13, 124, 269. Thyllen im Splintholz 7, 53, 77, 103, 289, 311.

Thyllen in Fasertracheiden 476, 490. Thyllen, mikrochemische Studiën 518. Thyllen mit einfachen Tüpfeln auch auf den nicht mit anderen Thyllen gemeinsamen Wandteilen 87, 115, 203, 262, 269, 367. 389.

Thyllen mit Einzelkristallen 14, 119, 121, 124, 189, 203, 206, 215, 219, 222. I hyllen mit Intercellularraumen anein-

ander grenzend z. B. 203.

Thyllen mit sehr dicken his 25

verholzten Wanden 269.

Thyllen mit sehr diinnen verholzten

Wanden 269.

Thyllen mit Starkekörnern 44, 53, 87,

121, 163, 222, 323, 401, 404.

Thyilen mit unverholzten Wanden 13,

53, 284, 306.

Thyllen ohne Intercellularraume aneinander grenzend 13, 222, 254, 284, 465.

Thyllen, sehr dickwandige 13, 269. Thyllen, sehr diinnwandige 13, 262, 269, 434.

Thyllenwande höchstens 1 n dick 389.

Thyllen wie eine weiBe Masse aussehend 8.

Timbers of Commerce, Siehe Stone.

Tjaden 92, 383, 456, 473.

Tjemara 345.

Tomizo Yahagi 543.

Toona calantas 502.

Tortorelli 543.

Torus 474, 475, 484.

Totara 510.

Tracheiden 363, 367, 386, 389, 393, 396, 398, 401, 404, 406, 408,411,413,419, 421, 426, 431, 433, 434, 436, 438, 440, 443, 445, 446, 457, 458, 461. 465, 46S. 469, 470, 472, 532.

Tracheiden als voneinander gelost erscheinend 461.

Tracheiden, die unmittelbar an GefaBen grenzenden oft etwas kürzer und ihre Wande oft etwas diinner mit oft zahlreicheren Tüpfeln 386,

Tracheiden, die unmittelbar an üefaüen grenzenden oft mehr oder weniger deutlich um dieselben in die Quere gezogen 363, 367, 386, 38 , 459, 461.

Tracheiden mit zahlreicheren einseitigen Hoftüpfeln auf den mit Holzparenchym- und Markstrahlzellen gemeinsamen Wandpartien als sonst 367.

Tracheiden um die GefaBe in die Quere gezogen und kürzer 367, 386, 389.

Tracheidewande mit Streifung 471.

Trauerbaume 91.

Trema 48, 49.

Trema amboinensis 49, 55.

Trema micrantha 49.

Trema orientalis 48. 50*. 56, 57, 58.

Trema timorensis 49.

Trema virgata 49.

Trema virgata var. scabra 57.

Trendelenburg 538.

Treub 349.

Trochodendron 498, 542.

Trochodendron aralioides 546.

Trocknen, künstliches — von Hol/. 501.

Troll 543.

Tropisch Amerika, Hölzer aus 3, 34, 49, 100, 334, 361, 382, 472, 480,

Tropische Hölzer 4, 35, 309, 384.